Samstag, September 17, 2011

save your, die zweite

Passend zu dem Eintrag diese Woche, wo es eher um das archivieren von Ideen und Fotos ging, möchte ich gerne noch mein neues System zum ordnen von Rezepten zeigen.

Ich habe hier mal einen wunderschönen Ordner geschenkt bekommen (in weiß-rot mit Registerkarten) und kam heute endlich mal dazu hier alles was yami ist und oft bei uns auf den Tisch findet einzuordnen! (bin minimal stolz auf meinen Ordnungssinn gerade)

Besonders praktisch ist, dass vorne im Ordner auch eine stabile Folienhülle mit dabei ist und es einen Aufsteller dazu gab, so dass die Lieblingsrezepte immer gut geschützt bleiben beim Kochen, aber direkt am Geschehen stehen dürfen!

Jetzt finde ich jedenfalls die Polentaschnitten für Mama, das Gulasch für Papa, die beste Nudelsosse für Schwesterchen und die Lachsquiche für mich endlich auf Anhieb :-)




Freitag, September 16, 2011

Freitags-Füller # 129

1. In letzter Zeit  bin ich leider irgendwie total kränklich .
2. Bevorzugung finde ich total ungerecht.
3. Gestern abend  haben ich Tee getrunken .
4. Morgens kein Frühstück machen müssen (weil es schon fertig war) ist sehr bequem.
5. Eltern sind wunderbar und ein Stück meines Herzens.
6. Ich sag' immer "Alter" (ich weiß, dass muss ich echt lassen, Alter *g*)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Badewanne , morgen habe ich ein bißchen aufräumen geplant und Sonntag möchte ich endlich wieder ganz gesund und fit sein für einen neue Woche !

Wiedermal ein wunderbarer Freitagsfüller von scrap-implulse.

Donnerstag, September 15, 2011

new in: NATvent URista lipbalm & lacke


Endlich habe ich den NATvent URista Aufsteller von essence bei meinem dm-Markt entdeckt, aber mittlerweile war der ganz schön ausgeräubert (war ich wohl doch einen Ticken zu lange nicht mehr dort).

Gefreut habe ich mich aber, dass es den Lipbalm noch gab, den wollte ich sehr gerne haben. Auch bei zwei Nagellacken habe ich noch zugeschlagen, die Farben erschienen mir schön alltagstauglich und daher durften sie mit.


Mittwoch, September 14, 2011

save your memories

Ich habe früher oft Tagebuch geführt, also nicht so klassisch mit viel Text, eher ein Sammelsurium von Ideen und Schnipseln, dass aber über die Jahre etwas aus den Augen verloren.

In letzter Zeit denke ich aber viel darüber nach wie man am besten Erinnerungen oder Dinge bewahrt, archiviert und dann wiederfindet.

Momentan bin ich hier zwar immer noch in der Inspirationsphase, aber ein paar Dinge gefallen mir als Idee schonmal ganz gut.

Zum einen denke ich darüber nach mir einen Ordner zu holen in den ich immer wieder Bilder, Zeichnungen und Fotos einordnen kann. Ich will mir auch solche Hüllen besorgen in die eigentlich Visitenkarten reinkommen, um den Kleinkram etwas schöner zu ordnen.



Auch schön finde ich gerade die SMASH collection von K&Company. Schon allein die Werbung macht Lust darauf selber loszubasteln und ich denke so ein "Scrapbook" wäre gut um auch unterwegs meine Ideen gleich aufzuschreiben/malen/etc.

Wie steht es bei euch, macht ihr etwas ähnliches, oder archiviert ihr Erinnerungsbilder nur digital? Hat jemand noch Tips für mich?

Dienstag, September 13, 2011

nelly bestellung

Hoffentlich bald bei mir, passend, bequem und dann meins :-)

Ich hatte mir ja vor längerem den 50 Euro Gutschein von Groupon geholt und den habe ich für die Bestellung genutzt.

Bin schon SO gespannt auf die Schuhe, danke für euer Kommentar dazu, die haben mir bei der Entscheidung geholfen :-)

Montag, September 12, 2011

firmenevent in bildern

 anreise

me and robi
 jeden abend büffet

 ausblick von meinem fenster

 eine station der teamolympide

sonnige berge, schwindelnde höhen

Sonntag, September 11, 2011

in retrospect — 05.september - 11.september 2011


mo | wieder ein kinoabend: freunde mit gewissen vorzügen
(ich liebe kino, geht nix über einen schönen film und leckeres popcorn)
di | packen für den großen firmenevent in österreich
mi | anreise in der robinson club in kleinarl
(war sehr gespannt was für tolle weiterbildungen und teambildungsmaßnahmen es dieses jahr so gibt)
do | erster workshoptag mit business knigge und teambuilding
(interessant und abends an der bar gefeiert)
fr | zweiter workshoptag sales training
(LANGER tag und so viel neuer input, muss ich noch sortieren in meinem kopf)
sa | teamolympiade und flying fox
(noch nie so schiss gehabt wie hoch in der luft an diesem miniseil, aber dann auch mega-spaß gemacht)
so | bin wieder DA!
(schön wars, aber auch anstrengend)

i'm on the outside

ich liebe diese abende, in denen frau noch draußen sitzen und vor sich hinträumen kann!

Samstag, September 10, 2011

quote #018


"It only takes
ONE
negative comment
to kill a dream.

Remember that
next time."

Freitag, September 09, 2011

getestet: remington stylist multi style

Vor kurzem habe ich mich bei der GRAZIANISTA Aktion für den Test des neuen Remington Multi Style angemeldet und ich hatte tatsächlich Glück und halte jetzt das gute Stück in Händen :-)

Mit dem pinken Stylingfreund kann man 4 Locks generieren. Glatte Haare, kleine Locken, mittlere Locken und weiche Wellen.
Ausprobiert habe ich bis jetzt Glätten, was super funktioniert und kleine Locken, was ich irgendwie nur auf einer Seite hingekriegt hab. Liegt aber eher an meiner Unfähigkeit ;-)

Der Multi Style ist sehr einfach zu bedienen, liegt gut in der Hand und ist nicht zu groß, kann also auch mal mit verreisen. Zudem kann man auch die Temperatur einfach verstellen.

Kleine Nachteile waren, dass man wenn man sich mal für eine Lockengrösse entschieden hatt nicht mehr switchen kann. Ausserdem muss man vorsichtig sein, das Gerät war bei der starken Hitze auch außen sehr warm, aber das sind solche Eisen ja auch meistens.
Fazit: Bis jetzt finde ich das neue Gerät ne gute Sache und die beiden anderen Varianten müssen noch getestet werden!


Bereit zum Testen

Stufen zum verstellen der Löckchen

Donnerstag, September 08, 2011

soll ich oder soll ich nicht: sugarfree shoes von nelly

Ich hab mich irgendwie total in diese Schuhe verliebt.
Die Farbe finde ich so besonders und sehen sie nicht überhaupt wunderschön aus.
Nur fürchte ich, dass ich keinen Schritt auf so hohen Hacken machen kann.

Daher stellt sich die Frage, kaufen oder lassen?

via

Mittwoch, September 07, 2011

ich bin dann mal weg...in österreich


Da ich für die nächsten Tag mit meiner Firma nach Österreich fahre, hab ich ein paar Post vorbereitet, damit der Blog nicht verstaubt :-)
Und zudem hatte ich sowieso noch ein paar Dinge zu sagen/schreiben.

Ich wünsche euch jedenfalls eine wunderschöne Restwoche und am Sonntag bin ich wieder da.

Dienstag, September 06, 2011

french manicure einmal anders

Schon öfter hatte ich eine etwas andere Art von French Manicure gesehen und bewundert. Und jetzt hab ich mir endlich mal die Zeit genommen, dass ganze auszuprobieren.

Benutzt habe ich diese beiden Lack Farben, MANHATTAN Quick Dry 60 Seconds 410T und 46K. Ausgewählt hatte ich sie, weil sie meiner Meinung nach recht gut zusammen passen. Aber beim Auftragen der Lacke war ich ziemlich enttäuscht. Es war recht schwer einen gleichmäßigen Look zu erzielen, das Ergebnis war dann leider etwas streifig.


Zuerst kam der helle Rotton auf die Nägel und wurde ordentlich getrocknet. Da ich kein guter Freizeichner bin habe ich Schablonen von Fing'rs verwendet um später das Dunkelrot aufzutragen.
Die Schablonen kleben bei mir immer etwas zu gut und hinterlassen noch eine leichte Klebeschicht (geht das sonst noch jemanden ähnlich, weiß jemand hier Rat). Sieht man jetzt allerdings nicht mehr, da bei mir am Ende noch "Artdeco Speed Dry Top Coat" über alles drauf kam.


Obwohl das Ergebnis nicht ganz perfekt geworden ist, finde ich es trotzdem recht schön und mal was anderes. Wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich sowas sicher mal wieder machen :-)

Montag, September 05, 2011

outfit of yesterday — 03.September 2011

In letzter Zeit habe ich sehr wenig Outfits gepostet, was den Grund hatte, dass ich momentan nicht gerade mit mir zufrieden bin (ein Kilo da zuviel, eins dort, ein Pickelchen im Gesicht, usw.).

Aber diesesmal war mein Outfit so perfekt und so unbeabsichtigt auf eine kleines, neues Menschenwesen namens Ines abgestimmt, dass ich das Bild einfach nur bezaubernd fand...Darum wird es jetzt im Nachhinein noch gepostet und sogar mit meinem Kopf drauf. Ausnahmen bestätigen ja die Regel :-)

Kleid: Broadway (es ist in wunderschönen Lagen)
Strickweste: s.Oliver

Sonntag, September 04, 2011

in retrospect — 29.august - 04.september 2011


mo | URLAUB
(ich weiß es war nur ein tag, aber der war wirklich notwendig und hat SO gut getan)
di | überstunden gemacht
mi | beachvolleyball spielen
(eigentlich bin ich kein großer sportler, aber das liebe ich total...die füße im sand, die wärme, einfach perfekt)
do | spontaner kinoabend
(als abwechslung für die ereignisreiche arbeitswoche)
fr | und noch einmal in den bayerischen wald gefahren
(wir haben wieder nachwuchs in der familie bekommen und sowas lass ich mir ja nicht entgehen, ein Bild der kleinen Prinzessin folgt noch)
sa | noch einmal sommer und das muss man nutzen (fast den ganzen tag draußen verbracht, u.a. beim Hafner)
so | hab mich heute sehr schwer von meiner familie trennen können, machmal nervt pendeln endlos

und was mich diese Woche besonders gefreut hat, war der award von vanessa, danke noch einmal :-)




Samstag, September 03, 2011

heute bleibt die küche kalt...


wir gehen nämlich essen und setzen uns auf die Sonnenterasse und freuen uns, dass es nochmal Sommer ist und danach rollen wir nach Hause :-)

es sollte viel mehr Tage geben wie diesen

mein Grillteller mit Blume *yami*

quote #018


"Take Chances.
Tell the truth.
Date someone totally wrong for you.
Spend all your cash.
Fall in love.
Get to know someone random.
Be random.
Say I love you.
Sing out loud.
Laugh at stupid jokes.
Cry.
Apologize.
Tell someone how much they mean to you.
Tell a jerk what you think.
Laugh til your stomach hurts and your eyes water.
Live life.
and most of all...have no regrets."

Freitag, September 02, 2011

Freitags-Füller # 126


1. Wenn ich heute schlafen gehe, nehme ich eine Decke mit .

2. Das Leben geht immer weiter.

3. Ich muss daran denken, dass ich meine Globuli nehme.

4. Brotzeit gibt es heute zum Abendessen.

5. Meine letzte Mail begann mit den Worten : Die Zwei .

6. Schnulzenfilme bringen mich zum einschlafen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf morgen , morgen habe ich Sonne tanken geplant und Sonntag möchte ich gar nicht wieder zurück nach München, aber Arbeit muss sein !


Wieder ein toller Freitagsfüller von hier.


wow ein award ♥ danke!

Oh wirklich, ich!?
Das kann doch gar nicht sein...hüpf vor Freude :-)

Ich habe einen Award bekommen von der bezaubernden Vanessa von Kleiderplanet (DANKESCHÖN!), bin stolz wie Bolle und darf euch jetzt 7 Dinge von mir erzählen, die Ihr bestimmt noch nicht wusstet:

  1. Ich bin allergisch auf Tomaten, esse sie aber trotzdem, weil sie so lecker sind und man ja gott sei dank heute Tabletten gegen alles hat.
  2. Ich bin süchtig nach Wetter-Apps. Ich habe Unmengen davon und check sie alle, weil ich immer die Schuhe schon am Vorabend auswähle.
  3. Meine liebste Gesichtscreme ist eigentlich für Babys gemacht.
  4. Ich habe ein Ohr das mehr absteht als das andere (damit seh ich natürlich genauso süß aus wie Dumbo)
  5. Für eine gute Fußmassage lasse ich alles andere stehen und liegen.
  6. Ich habe seit meiner Kindheit einen kleinen, weißen Kuschelteddy, der darf auf keinen Fall weggeworfen werden.
  7. Ich finde den Schauspieler Sean Bean echt sexy *g*
Nun darf ich diese wunderbaren Awards weiterverleihen und möchte das an diese wunderschönen, kreativen und inspirierenden Blogs tun, die ich selber gerne lese:

Bling.Bling (immer schön diese posts zu lesen)
La Verella (queen of color blocking)
All i want is everything (tolle outfits)
little girl in big city (sie sieht immer toll aus)
ari-sunshine (wir haben den gleichen nagellackgeschmack*g*)
fuel & fashion (einer meiner lieblingsblogs)
Nachgestern ist vor morgen (fantastisch modemutig)
Millefeuille (gut geschrieben)
Terrorbambi (allein den Namen liebe ich)
FrauBrit shoppt (muss ich da machmal lachen,super)

gelesen: winterkartoffelknödel von rita falk

Leider habe ich das gute Stück stilecht auf dem Weg in den bayerischen Wald gelesen und dann vergessen ein Bild vom Cover zu schießen. Das Buch ist jedenfalls schon in den Besitz meiner Schwester übergegangen.

Etwas sehr durchschaubar war der erste Fall von Franz Eberhofer. Dieser deckt nämlich einen Vierfachmord auf, dass obwohl er ja eigentlich schrecklich viel zu tun hat auf dem Dorf. Die Schüler über die Straße bringen, die Oma zu allen Sonderangeboten im Umland kurven, Bier beim Wolfi trinken und Leberkäsesemmeln beim Simmerl essen.

Aber die wunderschöne Sprache und die teilweise so lustigen Zeilen, dass ich laut aufgelacht habe machen das Vorhersehbare wieder weg :-)

Donnerstag, September 01, 2011

gesehen: crazy, stupid, love

Nachdem ich den Trailer von "Crazy, Stupid, Love" gesehen hatte, war für mich klar, den will ich gerne sehen.

Zwar waren (wie fast immer) viele der guten Szenen schon im Trailer verbraten worden. Spaß gemacht hat der Film trotzdem. Und so konnte ich mal wieder einen netten Abend mit Freunden verbringen (danke Jungs, dass ihr euch in nen Frauenfilm habt schleppen lassen).

rappelvoll der film um die zeit

die liebe begleitung um schatten der 8

quote #017


"A good friend knows all your best stories. A best friend has lived them with you."