Montag, Februar 20, 2012

tangle teezer


Nachdem ich heute bei dm, den berühmt berüchtigten Tangle Teezer entdeckt habe, war ich mal wieder ein wehrloses Opfer meiner Neugier. Klammheimlich wanderte das pink-schwarze Stück in den Einkaufskorb (pink kristallisiert sich immer mehr zu meiner happy Farbe in letzter Zeit).


Zuhause hab ich es dann gleich mal ausprobiert und kam mir ein bißchen vor wie früher auf dem Ponyhof :-) Aber das Ergebnis des Bürstens hat mich dann doch begeistert. Schön glatt sind die Haare geworden (sonst ja störrische Biester, die in alle Richtungen stehen) und hat kein bißchen gezippt (sonst grosses gejammer).

Allerdings ist die Bürste nicht gerade günstig, ob sich der Kauf dann wirklich gelohnt hat, werd ich in ein paar Wochen wissen.

Kommentare:

  1. Oh das hört sich interessant an, ich muss mal bei uns vorbei schauen ob wir ihn auch haben ^^
    DU BIST BÖSE, musstest du mir das verraten?! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht gut aus, das Ding. Ich brauch's aber nicht :D
    Ach, Photoshop ist VIEL zu teuer :D Ich hab's mit Photoscape gemacht, einfach Bilder transparent drübergelegt. Dies waren Bilder von pixlr-o-matic, das ist auch ein kostenloses Bidbearbeitungsprogramm. Kannst du beides einfach runterladen ;)

    AntwortenLöschen
  3. oh ja ich bin fies, aber warum soll ich immer alleine in kleine shoppingattacken verfallen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hier löst mittlerweile die Sonne das Grau ab. Bei dir auch? Endlich ein Hauch von Frühling... : )

    Liebst L.

    AntwortenLöschen