Montag, März 26, 2012

gelesen: fünf von ursula poznanski


Ja gerade bin ich in echter Leselaune und "Fünf" habe ich wiedermal richtig verschlungen. Die Geschichte von einer Kommisarin, die eine Geochache-Mörder jagt hat mich total gefangen genommen und schwups war das gar nicht so dünne Buch auch schon wieder durch. Die Hauptfigur Beatrice Kaspary jagt einen Serienmörder, der ihr immer wieder geheimnisvolle Rätsel aufgibt und kämpft dabei mit ihrer eigenen Vergangenheit und Schuld.

Wer meine Bücher ein bißchen verfolgt hat weiß, dass dies mein drittes Buch von Ursula Poznanski ist und das bedeutet wohl, dass ich Bücher von ihr mag :-)

Spannend, kurzweilig und empfehlenswert, wenn man gerne mal einen Krimi oder Thriller liest.

1 Kommentar:

  1. Danke dir! Ja, mit Blende 18 und 1.3s Belichtungszeit (allzu eigentlich nicht sooo lange :D). Ich hab einfach ausprobiert, manchmal funkioniert's sogar so wie man's haben will... ;) LG

    AntwortenLöschen