Samstag, Juni 16, 2012

liebt nicht jeder netten besuch?

Ich bin ja so eine echte italienische Mama (jedenfalls wie ich mir eine vorstellen würde, nur ein bißchen größer, vielleicht auch einen ticken schmaler und [noch] ohne eigene Bambini). Also ich liebe es in der Küche zu sitzen, mit viel leckerem Essen, tollen Getränken und gerne mal einer Flasche Wein und natürlich immer auch mit liebem Besuch.

Daher wird bei mir auch oft und gern eingeladen, denn nur ein Haus in dem gelacht wird, ist für mich ein Zuhause (und lachen tun wir wirklich oft und viel).


Der diesmal erwartete Besuch liebt (überwiegend, kommen wir aber nochmal dazu) Lachs und so entschied ich mich für eine "Lachspizza" aus dem Kochbuch "Schnell, schneller, Henssler!" Und der Kochbuchtitel hält auf jedenfall was er verspricht.

Ich glaub die meiste Arbeit macht das Tomaten schneiden, 200 g Kirschtomaten sollen es sein, die werden halbiert.


Zusammen mit 50g geriebenem Parmesan, einer Prise Zucker und Pfeffer und Salz, kommen sie auf eine Platte Blätterteig (vorher ein paar mal mit der Gabel einstechen das gute Stück). Und dann für 15 Minuten in den Ofen bei 220 Grad.


Kommt das ganze wieder leicht gebräunt aus seiner Wärmedusche wird noch nach Gusto Lachs und Rucola verteilt und mit Olivenöl und Zitronensaft beträufelt. Voila! Fertig! Schmeckt!


Nur Einer, unser Kleiner, isst am liebsten immer noch Kiri-Brot. Und wie könnte man dem süßen Lockenkopf irgendwas abschlagen :-)


Kommentare:

  1. das geht ja richtig schnell werde ich auchmal ausprobieren aber ohne Lachs ;=)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. total schnell, kann man echt auch für den unangemeldeten Gast zwischendurch zaubern!

      Löschen
  2. Hmmm. Lachs. Ich liebe Lachs. Hört sich gut an. Werde ich auch mal testen. Als Kind mochte ich den aber auch nicht.
    LG sunstorm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe oliven gehasst als kind, hol ich jetzt aber alles nach ;-)

      Löschen
  3. Oh man, das hätte ich jetzt gern!!! Hab soooo Wasser im Mund jetzt....

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht soo lecker aus!! Und klingt ja sehr gemütlich als Besuch in deiner Küche :-)!
    Viele Grüße, Katja

    AntwortenLöschen