Sonntag, September 30, 2012

nom nom: do it like donna hay

Herzchenidee von funkelfieber's Karo

Sunday is my Funday und was macht Ela so Spass...KOCHEN! Heute kramte ich mal wieder eins meiner Kochbücher aus dem Schrank. Donna Hay durfte es sein, das Buch "Fast Food".

Als erstes legten wir der Hauptspeise ein Bett aus Spinat aus und damit sie sich extra wohl fühlt kamen noch Herzchenmörchen dazu.

Aus 4 EL Öl, 2 EL, 1 EL gewaschenen Kapern und 1 EL Dijonsenf wurde zusammen mit einer halben, roten Zwiebel ein Sößchen gekocht, während auch meine Nudeln schon blubberten.

Noch schnell die Kräuter gehackt (Petersilie und Dill sollten es sein) und den Räucherlachs in Streifen geschnitten. Und dann alles noch kurz vermischt und massig gefreut wie schnell und einfach das geht. Ab aufs Salatbett und genießen!


Und da nach dem Essen ja vor dem Essen ist, noch eine Lage Blätterteig mit Apfelspalten belegt, mit Zimt und Zucker bestäubt und 12 Minuten bei 220 Grad in die Ofensauna gehen lassen.

Ich hoffe ihr hattet genau so einen leckeren Sonntag wie wir! Lasst es euch noch gut gehen!

Kommentare:

  1. Die Pasta sieht Super lecker aus.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht sehr lecker aus, da krieg ich direkt auch Hunger! :-)
    Viele Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv, das klingt sehr, sehr lecker. Obwohl ich nach dem Sommer/der Wiesn immer mal etwas kürzer trete mit dem Essen. Da sammelt sich gern ein kleines Kissen um den Nabel.

      Deine Outfitposts weiter unten gefallen mir auch sehr gut, vor allem, weil sie so hübsch kreativ aussehen.

      Einen guten Start in die Woche
      Sunny

      Löschen
    2. Ich glaube ich sollte auch wieder ein-viele ZwickZwack-Kilos loswerden...ich hoffe ich bin bald wieder fit genug für Sport.

      Löschen
  3. Die Herzchen sind ja süß und das Rezept klingt auch lecker. Die Donna Hay Bücher sollen ja alle ganz toll sein, ich hab da leider keines davon.
    Lg, Katinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe mittlerweile drei, das "fast food" ist mir aber das liebste, immer wenig zutaten und alles schnell fertig.
      optisch sind sie aber alle sehr schön und jedes rezept gelungen bis jetzt :-)

      Löschen