Samstag, März 31, 2012

quote #026

"Jede Begegnung ist ein Lesezeichen
im Buch des Lebens..."
Karl-Heinz Karius


Montag, März 26, 2012

gelesen: fünf von ursula poznanski


Ja gerade bin ich in echter Leselaune und "Fünf" habe ich wiedermal richtig verschlungen. Die Geschichte von einer Kommisarin, die eine Geochache-Mörder jagt hat mich total gefangen genommen und schwups war das gar nicht so dünne Buch auch schon wieder durch. Die Hauptfigur Beatrice Kaspary jagt einen Serienmörder, der ihr immer wieder geheimnisvolle Rätsel aufgibt und kämpft dabei mit ihrer eigenen Vergangenheit und Schuld.

Wer meine Bücher ein bißchen verfolgt hat weiß, dass dies mein drittes Buch von Ursula Poznanski ist und das bedeutet wohl, dass ich Bücher von ihr mag :-)

Spannend, kurzweilig und empfehlenswert, wenn man gerne mal einen Krimi oder Thriller liest.

Sonntag, März 25, 2012

feels like spring

Liebt ihr es auch von Vogelgezwitscher geweckt zu werden, euch in die Sonne zu setzen und die Luft duftet nach Frühling?


Der Garten blüht,...
...der Felix geht auf Pirsch...
...und die dicken Brummer summsen!




Samstag, März 24, 2012

wien mitbringsel

Im Urlaub findet immer auch das ein oder andere Mitbringsel den Weg in meinen Koffer. Diesmal viel, viel Süßkram (schäm mich fast *g*). Heute Nachmittag gibt es jedenfalls einen leckeren Kaffeeklatsch mit ganz vieler Wiener Geschichten und Original Sachertorte gewürzt.


Auf dem Naschmarkt hab ich die hübsche Steinschokolade aus China gekauft, weil ich die so schön dekorativ finde und schon mal auf einem anderen Blog bewundert hab (leider finde ich den Link gerade nicht :-( da war es aber glaube ich Kamelmilchschokolade wiedergefunden, diese wars damals, die mich so fasziniert hat
Erstaunlicherweise schmeckt die Schoki, die wie kleine Steine aussieht, auch noch ganz lecker. Lang wird sie also keine Deko bleiben.


Und meine liebe zu Kitsch hat mich dazu gebracht mir ein kleines Siegel für die Privatpost zu zulegen. Ich halte ja immer noch viel von einem liebevollen, persönlichen Brief und das wird es sicher noch verschönern.


Freitag, März 23, 2012

Freitags-Füller # 156


1. Mein Bauch ist leider wirklich zu groß geworden .
2.  Heute muss ich mal niemand anrufen.
3. Willkommen Frühling, ich hatte dich so vermisst und endlich bist du da, da macht mir nicht mal die Allergiker-Schnupfen-Nase etwas aus.
4.  Felix mein Kater braucht ein wenig Streicheleinheiten gerade .
5. Da ist ein Sonnenstrahl, der fällt durch das Fenster genau auf meinen Fuß (und ich freu mich wie Bolle drüber).
6. Was nächste Woche in der Arbeit alles wartet nach dem Urlaub,  will ich gar nicht wissen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lesen , morgen habe ich ein Treffen mit der besten Freundin geplant und Sonntag möchte ich eigentlich nichts tun, aber muss ich noch ein bißchen Wohnung werkeln!

Ein neuer toller Freitagsfüller :-)

out of the box


... wenn aber sowas schönes aus Ihnen rauskommt und jetzt in meinem Schlafzimmer hängt, dann ist das schon ok!

Ein Prinzessinen-Bling-Bling Leuchter in Blau ist jetzt gerade meine größste Freude, wenn ich in die neue Wohnung gehe...Langsamer als langsam wird alles immer mehr und voller :-)

Donnerstag, März 22, 2012

gelesen: ewig dein von daniel glattauer


Im Urlaub auch mal Zeit in der Sonne zu sitzen und zu lesen, ach wie schön. Und auch Zugfahrten vergehen viel schneller mit spannender Lektüre.

Erstmal beginnt dieser Roman wie eine Liebesgeschichte, aber bald schon fühlt sich Judith von dem Mann, der eigentlich so perfekt schien, verfolgt. Und diese Angst bringt ihr komplettes Leben aus dem Gleichgewicht.

Mich hat das Buch total gefesselt und so war es auch in zwei Tagen durch. Spannend und das Ende hat mich auch noch echt überrascht!

Mittwoch, März 21, 2012

wien impressionen

Leider ist der Urlaub bald schon wieder zu Ende!!! Und ich probiere meinen ersten mobilen Post :-)






Samstag, März 17, 2012

es werde licht part1

Wer hätte gedacht, dass es so schwierig ist, die richtigen Leuchten zu finden und seit wann bin ich eigentlich so wählerisch und pingelig, wenn es um die Lichtfrage geht ;-)

Jedenfalls schleiche die ganze Zeit durch jede Lampenabteilung die ich so finden kann und finde meistens doch nichts. Allerdings hab ich dabei dieses Leuchtwunderwerk entdeckt. Unbezahlbar, aber so schön anzuschaun.

via

Freitag, März 16, 2012

Freitags-Füller # 155

Der wunderbare und beliebte Freitagsfüller von scrap-impulse.



1.  Der blaue Himmel heute macht mich milde .
2.  Arbeit ist mir erstmal egal .
3. Meine Haare sind weit von ihrer Bestform entfernt.
4. Endlich Urlaub unglaublich.
5. Schön, dass immer mal wieder so liebe Menschen auf meinem Blog vorbeischauen und mir so liebe Kommentare dalassen.
6. Morgen noch putzen  oder soll ich das verschieben?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett (verdammt lange Woche) , morgen habe ich packen geplant und Sonntag möchte ich endlich verreisen !

Donnerstag, März 15, 2012

gelesen: sieben minuten nach mitternacht


"Kinderbücher" finden immer wieder den Weg in meinen Buchschrank und in mein Herz, dieses mal ein sehr, sehr trauriges. Siobhan Dowd hatte die Idee für dieses Buch, in dem Connor mit einem Monster kämpft und den Krebs seiner Mutter verarbeiten muss. Leider konnte sie das Buch nicht mehr beenden, weil sie selbst den Kampf gegen den Krebs nicht gewinnen konnte.

Patrick Ness führte ihre Idee weiter und schaffte ein Buch, dass wohl auch wegen seiner düsteren, aber brillianten Illustrationen, mich zu Tränen gerührt hat.


Mittwoch, März 07, 2012

gelesen: chevy stevens "never knowing"


Endlose Angst hab ich Gott sei Dank bei der Lektüre nicht empfunden, aber spannend war der neue Thriller von Chevy Stevens alle mal...Endlich mal wieder ein Buch, dass ich in zwei Tagen durchhatte und von dem ich im Nachhinein nicht enttäuscht bin.

Die adoptierte Sara findet heraus, dass ihr leiblicher Vater ein Serienmörder ist und als dieser mit ihr in Kontakt tritt versucht sie aus der Angst die sie befällt wieder herauszufinden und gleichzeitig die Welt und sich selbst vor einem weiteren Mord zu schützen. Chevy Stevens schreibt nach "Still Missing" wieder spannend, sympathisch und interessant. Keine grosse Literatur, aber gute Unterhaltung

Dienstag, März 06, 2012

quote #025

If Plan A fails, remember that you have 25 letters left...

 

 

 

Montag, März 05, 2012

diy: tischkarten

Als ich am Wochenende bei meiner liebsten Cousine eingeladen war, war ich total begeistert von ihren süßen Tischkarten, dass muss man einfach mal nachmachen, wo es auch so einfach ist.

Einfach ein paar Kekse "beschreiben" und gucken wie sich alle darüber freuen.

Sonntag, März 04, 2012

light up




Ein Geburtstagsgeschenk, dass ich etwas später bekommen habe und welches mich jedesmal froh macht, egal nach welcher Farbe mir gerade ist. Ein Philips LivingColors wohnt jetzt vorübergehend auf dem Boden, bis ich es endlich schaffe mir Möbel anzuschaffen oder die bestellten eintrudeln...Hab ich erwähnt wie ich warten HHHHHHHHAAAAAASSSE ;-)


Samstag, März 03, 2012

new in: sweet cherry

Mein Schwesterchen wollte meine Laune ein bißchen verbessern und hat mir diese süße Kirsche für meine Charmsammlung mitgebracht, sie wohnt jetzt bei einem kleinen grünen Frosch und einem Schmetterling in der Charmbox :-) Ansonsten ist die neue Wohnung leer wir eh und je und vor Ostern keine Besserung in Sicht.


Danke Sissi, dickes Bussi für dich :-*

Freitag, März 02, 2012

Freitags-Füller # 153

1.  Ab und zu  denke ich, dass ich träume obwohl ich wach bin und umgekehrt .
2.  Rosmarinchips hmmmm, lecker!
3.  Meine Frühlingsdeko sind Blumen, die mir ein lieber Kollege einfach so geschenkt hat.
4.  Ich geh jetzt in die Badewanne und vergesse allen Stress, mir reicht's.
5.  Vorhin dachte ich kochen oder schnell was auf die Hand!?.
6.  Noch ist nix unter dem Sofa. (weil das wurde immer noch nicht geliefert)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Stück Schoki und ein bißchen lesen , morgen habe ich Flohmarkt geplant und Sonntag möchte ich das Essen genießen, dass nur für mich gekocht wird (bin ich nicht ein Glückskind) !

gelesen: xy von sandro veronesi


Mit den Büchern hab ich gerade kein Händchen fürchte ich, auch das gerade gelesene Exemplar hat mich nicht ganz überzeugen können. Begonnen hat "XY" wirklich spannend, ein myteriöser Massenmord in einem kleinen, italienischen Dorf versprach zunächst viel Spannung.

Allerdings entwickelt sich der Roman immer mehr in eine theologische Diskussion von Glauben oder Nicht-Glauben. Am Ende ist alles offen und ich war enttäuscht.