Montag, Januar 07, 2013

o la la, chocolate

Schokolade, diesmal nicht in meinem Bauch, sondern einmal in meinem Gesicht. Da war diese recht lecker duftende Maske heute.



Schön zart war mein Gesicht danach, allerdings war die Konsistenz der Maske total flüssig. So war das Auftragen echt super schwierig und überall Schokospuren. Daher wird die trotz schönem Ergebnis nicht mehr gekauft, weil ich nämlich echt ein schlimmer Schmutzfink bin ;-)

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    hast Du es schonmal mit einem breiten (Makeup oder Back ;-))-Pinsel versucht. Das klappt super.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sunny,
    ich hab noch keinen breiten Pinsel. Könnte sich aber durchaus als kleine Investition lohnen, weil ich immer mal wieder so eine flüßige Maske erwische.
    Danke für den Tip!

    AntwortenLöschen
  3. Schoki ist ja eigentlich immer gut, und anti-stress erst recht... ;-)! Zu deiner Frage nach dem Pulli: Ich glaube, den hab ich im Oktober gekauft - vielleicht gibt es ihn jetzt sogar im Sale...!
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiß eigentlich nicht mal was mich so stresst in letzter zeit, aber jetzt pack ichs am kragen *g* die woche gehts noch zum bikram yoga *owei*

      Löschen
  4. Liebe Ela,

    also Schoko im Gesicht, macht das gleich Appetit auf Schokoladeessen?

    LG
    Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lustigerweise genau das gegenteil, ich liebe zwar schokolade. aber der geruch war (obwohl lecker) irgendwie ausreichend für die süßmaus in mir und hatte keinen großen hunger drauf :-)
      kann aber auch zufall gewesen sein!

      Löschen