Mittwoch, Juli 17, 2013

rot-weiß-blau

Ja zugegeben wieder mal ein Ganz-Große-Kunst-Outfit-Foto, aber das Outfit selbst findet bei mir so großen Anklang, dass es doch noch schnell hier auftauchen durfte. Ich mag die Kombination der Farben rot, weiß, blau einfach gerne.


Besonders clever fand ich es ein altes gestreiftes Tanktop unter das viel zu durchsichtige Shirt zu ziehen. Im Laden fiel mir diese Transparenz überhaupt nicht so auf und ärgert mich jetzt aber ziemlich. Gut, so kann man es wenigstens anziehen und es war kein kompletter Fehlkauf.

Alle anderen Sachen sind aus dem Schrankfundus, meine liebste Mac Jeans mit Namen Melanie trage ich sehr gern und ich denke diese werde ich bald noch einmal nachkaufen als Backup in einer anderen Farbe.

Was immer noch fehlt sind passende Sommerschuhe dieses Jahr, aber ich fürchte da hab ich auch kein Glück mehr.

Kommentare:

  1. Das mit dem druntertragen mach ich auch gern. Aktuell gern auch mal ein knalliges Top. Weil:
    * zu durchsichtig
    * zu kurz
    * zu großer Ausschnitt
    * etc.pp
    Ein sehr hübsches Outfit.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ela,

    dass die Oberteile heutzutage fast alle transparent sein müssen ist echt die Pest. Vermutlich machen das die Händler hauptsächlich, damit unsereins gezwungen ist, sich für jedes Oberteil nochmal dazu das passende Untertop kaufen zu müssen (ist jedenfalls meine Theorie).

    Meine derzeit allerliebste Jeans stammt aus den USA. Sie war eigentlich nicht teuer - also die Hose an sich - aber die Taxes, oh weh!
    In Europa scheint es die Marke leider nicht zu geben (Liverpool Jeans, hört sich britisch an, isses aber nicht). Am liebsten würde ich mir dieselbe Jeans nochmal nachbestellen, aber die Taxes schrecken mich...

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen