Samstag, Februar 01, 2014

backe, backe blümchen

Heute ist hier mal Süßschnabel-Tag. 

Erinnert ich euch an meine großen Backvorhaben? Nummer eins ist jetzt gerade vollendet und wenn ihr mich sehen könntet...alle Haare stehen mir zu Berge. Aber das ganze hat tatsächlich einen einigermaßen guten Verlauf genommen. OK, ich hab mich auch ca 200 mal gepiekst...Sei es drum, ich bin stolz.

Von einem traditionellen Cupcake mit Frosting habe ich wieder Abstand genommen, zum einen mag die Beste lieber Kuchen als Sachen mit Creme und zum anderen hab ich gedacht es wird eher klappen, wenn ich was mache, dass nicht zu arg schief gehen kann.

Daher würden Himbeere-Streusel Muffins ausgewählt und der Papa-Teig-Schleck-Test wurde bestanden. Also ab in den Ofen damit, in optisch sehr hübschen Tulpenförmchen.


Nach dem Backen hab ich alles gut auskühlen lassen und dann mit jeweils 2 Zahnstochern rund um eine Styroporkugel in einem Blumentopf festgesteckt. Kleine Lücken wurden mit Seidenpapier gefüllt und hier ist das Ergebnis. Und jetzt geht's ab zum Geburtstagskind.


Kommentare:

  1. Wow ich bin beeindruckt und Du kannst wirklich stolz auf Dich sein - eine super Idee und noch schönere Umsetzung. Woher hast Du denn die schönen Tulpenförmchen?
    Lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke das Kompliment freut mich sehr!

      Im Laden hatte ich leider keine Tulpenformen gefunden, daher habe ich sie bestellt.

      http://www.meincupcake.de/shop/Muffinfoermchen-und-Papierfoermchen/Tulipfoermchen-Muffinwraps/Tulpen-Muffinfoermchen--Tulip---mix--24-Stck-.html

      Löschen
  2. Das ist mal eine schöne Idee! Ein Strauß zum Essen.
    Noch was zum Nachmachen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hat sich auch sehr gefreut! Und es war nicht so schwer wie anfangs gedacht

      Löschen
  3. Super Idee. Die Adresse für die Förmchen wird gleich gespeichert. Ich stehe mit dem farbigen Muffinspapieren zwar etwas auf Kriegsfuß. Die färben ab, wenn sie fettig werden. Und mancher Gast mag keinen blauen Muffin essen.... :-/
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke dadurch, dass sie innen ungefärbt sind geht da nix ab. Jedenfalls war es durch die Himbeeren auch etwas feucht aber blieb keine Farbe hängen.

      Löschen
  4. Oh wie hübsch, ich habe solche Förmchen bei DM gekauft und noch keine Idee für eine Verwendung gehabt... aber nun kann der nächste Geburtstag kommen! :)

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was habt ihr denn für einen tollen DM Anita? Bei uns gibt es da teilweise nicht mal normale Förmchen.

      Löschen
  5. Das ist ja eine total schöne Idee! Muss ich mir unbedingt merken... und nach den Förmchen ausschau halten.

    AntwortenLöschen