Montag, Juni 16, 2014

nomnom: spargelauflauf

Jetzt ist sie bald vorbei, die wunderbare Spargelzeit, hach. Wenn ihr auch noch ein paar Stangen erwischt, dann zaubert euch doch diesen schnellen und leckeren Auflauf damit:


Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Auflaufform buttern.

Man benötigt ca 600g Spargel (weiß oder grün gemisch, allerdings war bei uns nur noch weißer zu bekommen). Den geschälten Spargel in Zucker-Salz-Wasser kurz 8 Minuten garen (der grüne braucht nur 6 Minunten) und gut abtropfen lassen.

8 Eier und 300g Sahne (es geht auch Milch, aber wenn schon denn schon *g*) mit einer Gabel verquirlen und mit Salz, Pfeffer und gern auch Chiliflocken würzen.

80g Parmaschinken klein schneiden und zusammen mit dem Spargel in die Auflaufform geben, Eiersahne übergießen und für 35 Minuten in den Ofen geben. Der Auflauf wird dann wunderbar goldgelb und ist sehr fluffig. Lecker!

Und jetzt Auf Wiedersehen Spargel, im nächsten Jahr :-)


Kommentare:

  1. Pizza. Pizza. Dazu Wein. Die Männer Fußball und ich den Telefonhörer. ....:-)
    Spargel ist mir viel zu gesund und geschmacksneutral. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist gesund gerade das Tagesgeschäft und für den Geschmack gibt es nen ordentlichen Schuss Chili ;-)

      Löschen
  2. Ich hab noch grünen Spargel bekommen, den mag ich eh lieber. Der wird diese Woche auch überbacken. Schmeckt einfach lecker!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du glückliche, in München hab ich gestern noch weißen im Laden liegen sehen, aber grün ist ausgeräubert. Und bei uns auf dem Land haben die von grünem Spargel eh noch nix gehört *lach*
      Lass dir deins schmecken :-)

      Löschen
  3. Darf ich mich zu dir an den Tisch setzen, mich quasi selbst einladen? Bitte!!! Meine Güte sieht das lecker aus. Ich liebe Spargel, den gibts in Niedersachsen ja überall und daran habe ich nur gute Erinnerungen. Danke für deinen lieben Kommentare liebe Ela. Ich schaue auch gern bei dir vorbei! Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina, na klar setz dich, bei uns ist immer ein Platz frei und genug Essen ist auch meist da. Man weiß ja nie, welch nette Gäste vorbeikommen :-)
      Liebe Grüße Ela

      Löschen
  4. YUMMIE!! Ich habe vorgestern noch mal nach Spargel geschaut, aber da war leider schon Flaute - also freue ich mich auch auf das kommende Jahr :)


    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ging jetzt so schnell vorbei. Jetzt gilt alle Hoffnung meinen Erdbeeren und anderen Beeren im Garten, dass die noch eine Zeit lang ertragreich sind!

      Löschen
  5. morgen gibt es bei uns auch die letzten stangen, eher klassisch aber dafür reichlich.
    @sunny: geschmacksneutral? das kann nur ein raucher sagen ;) lg

    AntwortenLöschen