Montag, September 08, 2014

nomnom: Currywurst-Auflauf

"Im Frühtau zu Berge wir ziehn, .... ""


Ok, zugegeben, ein wenig plagt mich das Gewissen, wenn ich solche "Schweinereien" essen, aber damit das erlaubt ist, bin ich vorher fleißig durch den Bayerischen Wald, um Seen und auf Berge gewandert. Da ist so ein Auflauf auch mal ok :-) Und er ist einfach soooo lecker!



Zuerst den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Dann nacheinander 400g frische Gnocchi und 4 Bratwürste in Scheiben geschnitten in der Pfanne 5 Minunten goldig anbraten. Beides vermischen und in eine Auflaufform geben.

4 Lauchzwiebel in Ringe schneiden und in der Pfanne zusammen mit 1 TL Curry andünsten, 200g Tomatenketchup und 1/8l Wasser dazugießen und kurz aufkochen. Mit Pfeffer und Salz würzen und über die Gnocchi-Wurst-Mischung in der Auflaufform gießen.

Mit 100g geriebenen Gauda bestreuen und 15 Minunten überbacken, bis der Käse goldgelb wird. Zum Schluß nur aufpassen, dass man sich nicht die Zunge verbrennt :-)


Kommentare:

  1. Ich habe schon ewig keine Curry-Wurst mehr gegessen, aber wenn ich das Rezept so lese, bekomme ich richtig Appetit darauf. Grüße Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher gab es mal so einen tollen Stadt mit lecker Currywurst, dann war er weg und jetzt gibts nur manchmal Auflauf :-) Hab ein schönes Wochenende

      Löschen
  2. Also ich finde, das klingt richtig lecker und sieht auch noch sehr einladend aus.
    Das Sweatshirt gab es in keinem anderen Aufdruck. Aber ich finde bald bestimmt noch eins, mit einem "normalen" Schriftzug ;-).
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da drück ich dir die Daumen, dass du bald ein anderes Shirt findest. Ich komm es dann bewundern bei dir :-) Danke für den lieben Kommentar.

      Löschen
  3. Manchmal muss es einfach so was richtig Deftiges sein, liebe Ela, da verstehe ich Dich gut! Und ich kann mir vorstellen, wenn Du so viel unterwegs warst, dass das so absolut klasse geschmeckt hat :) Mir geht es beizeiten so mit dem Leberkäse: obwohl ich den eigentlich gar nicht so mag, muss es hin und wieder einfach eine Leberkässemmel oder noch besser ein im eigenen Rohr rausgebackner Leberkäs sein ...

    Liebe Grüße, Rena

    International giveaway: Top form by the reasons of problems
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich meistens eh so vernünftig bin, gönn ich mir ruhig auch mal was. Du ist also gerne LKW...Als ich das erste mal jmd sagen hörte er möge ein LKW war ich ganz verduzt und dann sagt er ein Leberkäsweckle *lach*

      Liebe Grüße, Ela

      Löschen