Montag, April 20, 2015

ootd: black & white culotte

Schon länger habe ich ein paar Geschäfte nach einer Culotte durchsucht. Leider gab es in den Läden, die welche gehabt hätten, nie ein Modell in meiner Größe. Und in anderen sah man mich an, als hätte ich eher ein Schimpfwort benutzt.

Darum fing ich erst einmal an nach einem Hosenrock zu fragen, denn eigentlich ist doch eine Culotte genau das. Aber auch da hatte ich nicht so recht Erfolg mit. Während der Glamour Shopping Week dachte ich mir, "so jetzt probierst du das nochmal mit diesem Wunsch"...

Und bei Asos hat es letztendlich geklappt. Eine schwarze, kniebedeckende Hose von New Look wanderte zu einem günstigen Preis in meinen Kleiderschrank.


Da die Culotte eine sehr hohe Taille hat, dachte ich für die erste Kombination gleich sehr klassisch an eine weiße Bluse dazu. Nicht sehr gewagt, aber ich finde definitiv schick und sogar fürs Büro recht tauglich bei mir. Weil es noch ein bißchen kühl war morgens kam auch noch eine Lederjacke für drüber zum Einsatz und eine mehrreihige Kette, sowie mein neues Urlaubsmitbringsel-Armband als Accessoires.


Als Fazit kann ich sagen: Auch wenn Hosenröcke sicher an schmalen, großen Elfen wohl am schönsten aussehen, so gefällt mir das gute Stück durchaus an mir. Jetzt werde ich mich mal schlau machen, welche Kombinationen noch gut aussehen könnten. Habt ihr vielleicht einen Tipp?


Euch allen einen guten Start in diese Woche und lasst es euch gut gehen.

Kommentare:

  1. Sehr chic , steht Dir ausgezeichnet . Klasse :)) Hätte ich jetzt auch so nicht gedacht , aber sie sind das eher etwas andere und unentdeckte Kleidungsstück

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, ich bin schon gespannt, wann ich dich in Culotte seh. Wird sicher sehr cool :-)

      Löschen
  2. Mir gefällt Dein Outfit sehr!

    Toller Post!

    Wünsche Dir eine sonnige Woche!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank und ich wünsche dir auch eine sonnige Woche.

      Löschen
  3. Die Culotte finde ich an Dir gut, weil sie nicht so lang ist. Hat eine gute Länge für Dich. Viel Freude daran!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ines, ich glaub da werd ich wirklich viel Freude dran haben. Und länger hätte sie wohl auch nicht sein dürfen, sonst hätte ich nach Hobbit ausgesehen.

      Löschen
  4. Ich finde, auch gerade durch die tollen Schwarz-Weiß Aufnahmen kommt sie noch mehr zur Geltung. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Romy, kam mir ganz spontan die Idee mal schwarz/weiß umzufärben.

      Löschen
  5. Gefällt mir auch sehr gut,weil der Schnitt nicht zu weit ist und die Länge genau richtig.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ela, das sieht sehr schön aus. Steht Dir super. Kombis? Hab ja selbst keinen Hosenrock,... vielleicht ein Ringelshirt?
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tina was eine klasse Idee, eine maritime Kombination. Das gefällt mir. Muss mal gucken was der Schrank hergibt.

      Löschen
    2. Das wäre auch meine Idee gewesen. Ein figurbetontes Ringelshirt (Länge? Hm... vielleicht über dem Bund getragen oder nicht? Müsste man ausprobieren) und dazu vielleicht Wedge-Espadrilles in diesem Stil [Klick] und dazu natürlich eine Korb/Basttasche, aus der Blumen oder Gemüse rausblitzen. *g* Wenn schon, denn schon. ;D

      Löschen
    3. Danke Anna, ich hab schon mal geguckt wo mein Ringelshirt ist. Aber ich glaub da war die Kleiderdiebin am Start ;-)
      Wedges hab ich sogar sehr schöne, zwar nicht im Espandrilla-Style, aber ich denk die könnten super passen. Die liegen aber im Woid (dumm diese zwei Haushaltsführung, immer ist alles da wo man es nicht braucht) *g*
      Brauch ich nicht eigentlich auch noch so ein cooles Fahrrad? Das zur Tasche passt.

      Löschen
  7. Wow ,finde die Culotte steht dir besonders gut! Ein sehr schönes Outfit :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  8. Ja, dieses Kleidungsstück kann tatsächlich gut aussehen. :)
    Deine Schwarz-Weiß-Bilder sind klasse!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gunda, bei andern so lange bewundert und dann auch endlich ein passendes gefunden.

      Löschen
  9. Hee du!
    Ich muss ehrlich gestehen, dass Culottes nicht unbedingt meins sind, obwohl ich nicht klar sagen kann, woran es liegt. Allerdings finde ich nicht, dass sie figurabhängig ist - der Schnitt steht dir gut und durch die schmale Bluse sieht sie sehr hübsch aus. Für die Freizeit fände ich auch eine etwas... legere Bluse schön - vielleicht auch eine eher kurz geschnittene, aber das müsste man ausprobieren.
    Schöne Fotos!
    LG Marmormaedchen
    www.marmormaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das ist echt eine man liebt sie oder mag sie nicht "Hose". Eine farbige legere Bluse wär glaub echt schön. Danke für deinen Input dazu.

      Löschen
  10. Hi Ela,

    manchmal, wenn ich Dich so sehe, denke ich wir könnten Schwestern sein, oder? Mir gefällt Dein Stil sehr gut - und da sieht man mal, man braucht für eine Culotte kein Gardemaß. Die Teile lassen sich super kombinieren, Du wirst Deine Culotte diesen Frühling lieben! Das verspreche ich Dir!

    Lg, Annemarie

    P.S.: Wieso die so indigniert reagiert haben? Eigentlich bedeutet Culotte so etwas wie Unterhose...hab ich mal irgendwo gelesen. "Hosenrock" trifft es von daher eigentlich viel eher. Aber wie das so ist: Es braucht immer mal wieder einen neuen Namen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annemarie, schön, dass das mit dem kommentieren wieder geht und dann freu ich mich noch so, dass du uns als Modeschwestern sehen kannst :-) wenn ich auch bei weitem nicht so mutig bin wie du.
      Lieben tu ich sie jedenfalls jetzt schon :-)
      Oje, da hab ich echt nach einer Unterhose gefragt. Jetzt ist alles klar!!!

      Löschen
  11. Bravo Ela!
    Dir ist ein super schicker Look gelungen. Der Hosenrock hat die perfekte Länge. Mir gefällt er klassisch mit der Bluse und rockig mit der Lederjacke. Annemarie hat recht, er ist für viele Stylingmöglichkeiten gut. Du siehst toll aus!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ich glaub auch diese Länge war ne gute Entscheidung. Gestern hatte ich dann mal an eine Kimono-Kombi gedacht...mal gucken was noch rauskommt dabei :-)
      Lieben Gruß zurück, Ela

      Löschen
  12. Sehr schöne Bilder in Schwarz/Weiß.
    Auch Deine offenen Haare gefallen mir zum ehen "strengen" Bürostil besonders gut.
    Die tollen Schuhe sind natürlich das Tüpfelchen auf dem I.
    Klasse. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny, ja die Haare. Vielleicht muss ich doch mal zum Frisör deines Vertrauens und alles ab machen lassen. Grad sind sie trotz Pflege so zickig. Pony wird es aber sicher nicht, das muss ich immer glätten sonst hab ich ne Dachrinne ;-)
      Bürostil gibts bei mir ja selten, fand ich jetzt aber auch mal schön.

      Löschen
  13. Ela, ganz toll und schön auch noch die s-w Bilder dazu! Du hattest ja bei meinem Post noch kommentiert, dass du erstmal die richtige finden musst. Und es ist dir gelungen. Undertstated und cool mit den Booties. Gratuliere. LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja Sabina, die Suche war tatsächlich recht lang. Umso größer jetzt auch die Freude, dass ich ein passendes Modell für mich gefunden habe :-) Danke!

      Löschen
  14. Culotte....hatte ich noch nie vorher gehört ;-)
    Sieht klasse aus!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jessi, ich freu mich, dass es dir gefällt.

      Löschen
  15. Gutes altes Asos.. da wird man öfters fündig wenn man was total modisches in seiner Größe sucht. Ich kaufe dort auch sehr oft ein.
    Mir gefällt sehr wie du das mit der Bluse, dem Gürtel und der Halskette kombiniert hast. Auf dem letzten Fotos siehst du absolut phantastisch aus.
    Wenn es um mich ginge, würde ich Schuhe die mehr ausgeschnitten sind tragen (wie Ballerinas oder Pumps). Die Hose kürzt sehr das Bein und Schuhe, die bis zum Knöchel gehen kürzen sie noch mehr. Ich hoffe ich konnte das gut erklären und du bist mir wegen dieser Bemerkung nicht böse..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, ich hab Asos gerade ein bisschen wieder entdeckt für mich. Ne Zeit lang war mir da alles eher zu eng zu klein zu ... Sag bitte immer gern was du verbessern würdest, da freu ich mich :)
      Bei weitem sind meine Outfits nicht perfekt und guter Input immer sehr willkommen. Danke!

      Löschen
  16. Bisher konnte ich mit diesen Hosenröcken nicht besonders viel anfangen, von daher stehen sie auch nicht auf meiner Wunschliste. ABER ich bin jetzt richtig erstaunt, wie gut der Hosenrock an Dir aussieht. So, wie Du ihn trägst bzw. kombiniert hast, sieht er einfach klasse und stylish aus. Daumen hoch auch für die tollen Fotos :-))). Ich bin begeistert.
    Hab einen schönen Sonntag.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ari, das freut mich. Ich fand Hosenröcke irgendwie von Anfang an recht toll. Sie erinnern mich an meine Kindheit. (Leider) sieht man ja als Kind in allem süß aus, da hat man als Erwachsene Pech :)
      Aber in der Länge find ich die Culotte wirklich hübsch. Hab auch einen schönen Sonntag.

      Löschen