Samstag, Oktober 31, 2015

hemd, pulli oder kleid? warum nicht alles in einem...

Als ich diesen Look trug musste ich recht schmunzeln, denn am selben Tag trug Fran einen ziemlich ähnlichen. Hat sie aber wirklich ein Hemd unter dem Pulli getragen, so war meines ein Trick. Zum ganz zeitnahen posten komme ich gerade nicht, darum ist das Outfit etwas verspätet erst heute für euch zu Sehen. Auch gebügelt hab ich mal wieder nicht ;-)


Das Pulli-Kleid ist meine Wochenende-Geheimwaffe, überwerfen und fertig. Schon ist man angezogen und kann z.B. ab ins Kino, auf einen Tee zur besten Freundin oder auf einen Ratsch mit der Nachbarin. An wärmeren Tagen braucht es noch nicht mal was dazu. Wird es kälter, so passt eine dicke Strumpfhose oder eine Leggings noch gut darunter.


Der große Druck ist zwar nicht besonders Figur freundlich, aber ich finde so auf schwarz geht das noch. Und es muss nicht immer ganz körpernah, schlankmachend und streckend für mich sein. Ein bisschen breiter und lässig ist auch mal ok.


Pulli und Schuhe sind wieder aus dem Schrankfundus. Langsam weichen die T-Shirts bis auf ein paar Ausnahmen den Pullis. Die Stiefel sind aus Leder, mag jetzt nichts für Veganer sein, aber sie sind damit bei guter Pflege sehr lange haltbar. Und daher begleiten sie mich jetzt schon mehrere Jahre. Gute Schuhe weiß ich sehr zu schätzen und die sind innen kuschelig gefüttert. Der Pulli hat eingenäht unten einen Hemdabschluss, macht ihn doch gleich etwas besonderer.

Pullover | bonprix
Stiefel | tamaris
Ich gehe dann nun strammen Schrittes noch zu Tina und dem Pink Friday, weil das muss da unbedingt verlinkt werden, als Lieblings-Wochenende-Look. Lasst es euch gut gehen am Wochenende !

Kommentare:

  1. du siehst super aus, liebe ela,
    dein kleid ist klasse und die stiefel auch.
    gefällt mir richtig gut, dein outfit!
    lg
    bärbel☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Bärbel, sowas hört man einfach gern.

      Löschen
  2. Guten Morgen Ela,
    mir gefällr das echt gut. Ich mag ja so plakative Statements und das ist nicht zu übersehen. Wow für diesen Look und auch schön daß es aus Deinem Fundus ist.
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Tina, ich mag sie eigentlich auch, aber an mir schaut das oft gar ned aus. Bei dem find ich es aber toll. Hab noch eine schöne Woche

      Löschen
  3. Oh ich liebe Pullikleider - ich habe ein ganz ähnliches dass ich sehr oft trage: http://bit.ly/1s4jSD9

    Die Stiefel dazu sehen echt cool aus - steht dir ganz ausgezeichnet :)

    liebe Grüße aus Wien und ein schönes sonniges Wochenende <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ich erinner mich bei dir schon mehrere Pullikleider gesehen zu haben und bei dir sieht das immer auch recht edel aus.
      Den lässigen Pulli hatte ich verpasst, aber jetzt nachgeholt :-)

      Löschen
  4. Ich suche auch schon lange nach einem langen Pullover, den ich einfach mal fix zu Leggings und Stiefeln tragen kann. Aber die meisten sind so doof geschnitten, das sie genau meine Problemzonen betonen. Ich finde sicherlich wieder einen, wenn die Saison vorbei ist :D

    Dein Outfit sieht wieder klasse aus, kannst du gut tragen!

    Hab ein schönes Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Problemzonen sind hier wunderbar versteckt. Ich hätte ja so gern noch einen großen Grobstrickpulli zu schmalen Hosen oder Leggins, aber das schaut immer aus *g* Dir viel Erfolg bei deiner Pullisuche.

      Löschen
  5. Das Oberteil ist klasse. Ich finde den Print sogar figurfreundlich, weil er nicht bis an den Rand geht. Er macht schmaler und länger - nur nicht kurvig.
    Happy Weekend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, stimmt. Kurven hab ich *wawooom*
      Bei Print ist es aber oft so, dass ich mir total kastig vorkomme. Ich hab ja eher breite Schulter und keine Taille. Das betonen Prints finde ich oft. Hier durch die länge löst es sich wieder wunderbar auf.

      Löschen
  6. Supertolles Outfit. Den Style finde ich richtig schön. Steht dir sehr gut! Und man sieht dir auch an, dass du dich wohl darin fühlst :-)

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anja, schön, wenn man wohlfühlen auch sehen kann :-)

      Löschen
  7. Also ich finde du hast darin ne super Figur, steht dir doch richtig klasse ;). Den Look selbst mag ich auch total und gerade der Spruch ist für mich nochmal der Eyecatcher. Die Stiefel dazu sind natürlich ein Traum <3. Also wirklich tolle Kombi, die man wirklich zu allem tragen kann. Wie du schon sagtest: Übergeworfen und der Look steht. Mag sowas deshalb auch sehr.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Heute werde ich mir natürlich auch mindestens zwei anschauen. Wie gesagt Babadook, den schaue ich etwas später heute mit meiner Besten und davor werde ich mir einen aus Prime raussuchen. Ne Party ist bei mir heute leider nicht drinnen, da ich gerade ne Augenentzündung habe, die mir vor allem jetzt wo ich kurz eure Kommentare beantworten möchte wieder schmerzlich bewusst wird.

    Ich rechne eh damit, dass mich hier eher das Set beeindrucken wird, als die Schockszenen. Aber das mag ich ab und an auch. Ist sicherlich keiner der schlechtesten Horrorfilme. Gibts da in München keine guten? In der Großsstadt könnte ich mir das gut vorstellen ,dass es da wirklich die Eine oder Andere ausgefallene und richtig gruselige Party gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist das jetzt eigentlich schon faul, wenn man am liebsten mal einfach schnell was überzieht und dann gleich gut ausschaut *g*

      Danke dir auch für deinen lieben Besuch hier bei mir. Wie hat euch den Babadook gefallen. Der Steht auch noch auf meiner Liste. Wir haben echt ein bißchen Supernatural geguckt an Halloween, war auch lustig.
      Ich denke das Set von Crimson Peak wird dich auch beeindrucken. Wir wollten danach gleich in so ein Anwesen verreisen *g*
      Es gäbe schon einige Feiern in München, aber auf denen wo ich mal war hat es mir nie ganz gut gefallen (waren eher so Saufgelage).

      Löschen
  8. Süßes Pullikleid mit Message! "We imagine what we desire" (...we will what we imagine; and at last we create what we will ) ;) - so soll es sein!
    Du hast wieder geschaft einen Look neue zu interpretieren! Dann sind Longpullover immer wieder neu zu stylen möglich - mit Leggings, Röhrenjeans aus Darkdenim, mit Bleistiftröcke, Ankle Boots usw. Klasse siehts du aus!
    LG und schönes Wocheende!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, ich freu mich sehr über deinen lieben Kommentar!
      Mit einem Bleistiftrock hab ich das übrigens noch nie ausprobiert. Da muss ich ja mal schaun...bei dem Pulli sicher nicht, aber ich möchte ja noch einen Strickigen für den Winter. Das könnte süß aussehen.

      Löschen
  9. Sehr chic , super siehst Du aus . Gefällt mir sehr die Idee :)) Große Klasse . Ein Teilchen und gut angezogen sein . Besser geht doch gar nicht
    LG und schönes WE für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist das wie beim Kochen bei mir. Desto weniger Zutaten, desto besser *g*

      Löschen
  10. Mag das Pullikleid.Tolles Teil. Steht dir sehr gut.
    Noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Das Pullikleid ist großartig, und ich finde gar nicht, dass es figur-unfreundlich ist. Du siehst klasse aus :-), lieber Style-Zwilling *lach*
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich, das siehste mal. Das dicke Kind in mir schreit nämlich schon "ihh macht dich breiter"
      Aber auf das höre ich eh nimmer *g*
      Grüße zurück an dich lieben Style-Zwilling

      Löschen
  12. Das ist wirklich eine lässige Kleid-Idee, super schön und lässig gestylt mit den Stiefeln. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sunny, ich finde die Stiefel werten es sehr auf.

      Löschen
  13. Ich finde das total schick. Trägt auch nicht auf. Sieht einfach nur lässig aus.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Thanks for linking up to Top of the World Style.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks for the invitation to your Linkup. Always so great to see all the looks.

      Löschen
  15. süss siehste aus! lustiger effekt! könnte man auch gut aus ein paar ollen sachen (vom mann) selber zusammennähen....
    das nur eng und schmal schlank macht und streckt ist ein gerücht! meistens siehts nämlich einfach nach presswurst aus. insofern ist "körperumspielend" oft die bessere lösung! :-)
    das neuerdings kunstlederne schuhe als "vegane option" verkauft werden geht mir auf den geist. so ein mumpitz. geht mit den tieren vernünftig um, macht ordentliche ware aus dem leder und tragt die dann schön lange - ökologisch 100x besser als jeden monat ein paar neue kunstlederbotten die nach 5x tragen zerfallen.....
    insofern - tolle stiefel liebe ela!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst lachen, ich hab schon überlegt ob ich mal ein PapaHemd unter einen langen Pulli zieh und guck ob es dann auch in etwa so rauskommt. Vom Stil her dann wie Frans Look. Etwas heller. Aber noch rückt der nix raus und lacht nur immer. Sowas!
      Presswurst ist übrigens bei mir manchmal wohl schon angesagt. Ich übe noch ;-)
      Ja da bin ich auch deiner Meinung mit dem Schuhen, das blöde Kunstleder kann ich pflegen wie ich will. Hab mir auch gleich eins aufgeschnitten neulich (gott weiß wie). Und diese Stiefel halten und halten und waren jeden Sale-Cent wert.

      Löschen
  16. Such a charming outfit!You have a beautiful smile:)

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Irene, what a nice compliment.

      Löschen
  17. Hallo Ela, das ist ein sehr süßer Look! Die Stiefel machen das Outfit besonders cool :)
    Gefällt mir gut <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes, ich find auch die Stiefel sind das Highlight. Auch wenn sie flach sind machen sie total schöne Beine.

      Löschen
  18. Ich finde auch, dass nicht alle Outfit immer figurbetont sein müssen. Etwas lockerer geschnitten sieht doch auch richtig gut aus. Ich mag Dein Outfit. Irgendwie sieht es richtig lässig aus. Und Schwarz kannst Du prima tragen.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich muss sagen Ari, so locker geschnitten ist es auch sehr bequem und bewegungsfreundlich. Das ist auch immer ein großes Plus für toben mit Nichten und Neffen oder so. Danke für deinen lieben Besuch

      Löschen
  19. Hi Ela,

    chic und außergewöhnlich. Und auch noch praktisch. Was will frau mehr?

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da will Frau tatsächlich ausnahmsweise nicht mal mehr :-) Danke Annemarie für deinen lieben Kommentar.

      Löschen
  20. Auf die Idee sind eigentlich Youtube gekommen xD. Cora dachte sie nur, dass Blogger das ja auch machen könnten und damit hatte sie vollkommen recht.

    Das freut mich zu hören, dass du da wie ich denkst, denn ich muss gestehen das es mir gar nicht so leicht gefallen ist, da wirklich zu entscheiden, ob das nun harmonieren würde oder nicht.

    Dankeschön, es geht schon aufwärts. War nur alles etwas stressig, weil ich das Freitags bekam, als die Ärzte schon alle zu hatten und ich somit zum Notdienst musste. Da die Augenärzte alle recht weit weg von mir waren bin ich dann zum Allgemeinmediziner, der konnte halt jetzt nicht eindeutig sagen was für eien Entzündung es ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War echt eine gute Idee es einfach als Blogger auch zu machen. Ich denk ja immer noch nach welche Leute aus den Serienuniversen gut passen würden *g*
      Schön, dass es aufwärts geht und weiter ganz gute Besserung! Ich hasse es auch zu Notärzten zu gehen...da kommt man manchmal nicht so gut weg bei.

      Löschen
  21. Hee du!
    Ein sehr süsses Stück, das dir gut steht - dein Pullihemdkleid. Klasse.
    Mir gefällt der lockere Schnitt.
    LG Jasi
    www.marmormaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jasi, schön wenn es dir gefällt und es freut mich, dass du vorbeigeschaut hast.

      Löschen
  22. Hallo liebe Ela, bloß gut, dass Du nicht gleich davon gelaufen bist, denn sonst wäre mir Dein megacooles und sehr gelungenes Outfit entgangen! Und dann strahlst Du auch noch, dass mir gleich ganz warm ums Herz wird. Verstehe ich, dass Du Dein Pulli-Hemd-Kleid so magst :) Eine tolle Woche für Dich!
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena. Geht runter wie Öl dein lieber Kommentar. Da werd ich beim nächsten Mal tragen auch wieder dran denken und mich sehr freuen! Hab noch eine schöne Woche.

      Löschen
  23. Hallo Ela,

    entweder habe ich es überlesen, oder es wurde doch nicht erwähnt - daher muß ich dich mal Fragen: der weiße Rockansatz, ist der ans Shirt angenäht?

    T-Shirt mit Frontaufdruck sind eigentlich gar nicht schlecht, aber mit deinem Satz "Der große Druck ist zwar nicht besonders Figur freundlich" hast du auch wieder recht, denn das große weiße Rechteck wirft schon ein bißchen auf - anders sehe es aus, wenn nur die Schrift auf dem Shirt wäre.

    Ohne den weißen (Rock) Ansatz ist deine schwarze Oberbekleidung für mich ein Mix aus (sehr) kurzem Kleid und Longshirt. Ich weiß aber nicht so recht, der weiße Ansatz (unten) will mir einfach nicht so gefallen. Das schwarze Obershirt und deine "total" robusten Boots schreien ja gerade nach einer schwarzen Leggings - ich würde hierbei auch bei einem komplett schwarzen Outfit bleiben. Lediglich bei der Handtasche darf es ein anderer "Farbtupfer" sein.

    Dann hätte ich einen weiteren Modevorschlag bezüglich dieses Shirt/Kleides für dich: ich könnte mir sehr gut vorstellen, daß dieses wunderbar mit deinen schwarzen halbhohen Boots (die du letztens zu deinem eleganten Outfit getragen hattest) harmonieren würde. Dabei dann aber bitte unbedingt auf eine dicke (von der DEN Zahl) und blickdichte Strumpfhose setzen. Das rückt nämlich deine tollen Beine ins Licht und passt auch gerade sehr gut zur angesagten Herbst-Kleidung. Das schöne an solch dicken Strumpfhosen ist, daß diese quasi nicht transparent sind und so fast schon als eine Art Hose durchgehen und du bei deinem kurzen Kleid auf einen zusätzlich Rock verzichten könntest.

    Ich weiß ja nicht ob es möglich ist, aber ich würde den weißen (Unter)Rock (???) abtrennen und nur das Shirt/Kleid offen tragen.

    Des Weiteren schreibst du, daß die Schuhe aus Leder sind - frieren dir darin denn nicht deine Füße ein...;-) ? Oder trägst du dicke Socken? Auch wenn wir gerade noch so um die 15 Grad haben, so fröstelt Frau doch recht schnell an den Füßen.

    Insgesamt wieder ein sehr runder Auftritt von dir.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jennifer,

      der Rockansatz ist quasi ein Hemd und das ist unten in den Pulli eingenäht. Ich trage auch wirklich selten Print genau aus dem Grund, weil ich mich dann so breit finde. Auf Fotos ist das ja gleich noch immer schlimmer als vorm Spiegel. Aber hier schien mir der Gesamteindruck harmonisch, darum gehts für mich durch :-)
      Leggings trage ich dazu tatsächlich oft. Aber an dem Tag wars so fönig und warm, da hab ich verzichtet.
      Den Annäher kann man leider nicht dezent verschwinden lassen, sonst müsste ich wirklich auftrennen, aber ich mag den auch so ganz gern mal raushängen lassen. Zugegeben trag ich es aber eigentlich immer mit höheren Stiefeln, da wären die halbhohen echt mal eine gute Alternative.
      Die Stiefel haben innen ein supertolles, warmes Futter und das geht sogar noch bei erstem 0 Graden, bei Eis sind sie nicht so geeignet, weil rutschig.
      Ich danke dir für deinen lieben Besuch heute und die vielen tollen Ideen und Anregungen.

      Löschen
    2. Hallo Ela,

      "Die Stiefel haben innen ein supertolles, warmes Futter und das geht sogar noch bei erstem 0 Graden, bei Eis sind sie nicht so geeignet, weil rutschig." - danke für die Info. Daß die Stiefel innen so ein dickes Fell haben sieht man denen von außen gar nicht an - die liegen ja richtig eng am Bein an.

      "Zugegeben trag ich es aber eigentlich immer mit höheren Stiefeln, da wären die halbhohen echt mal eine gute Alternative." - vielleicht machst du demnächst ja noch mal einen Post mit diesem Outfit und den halbhohen Schuhen - das würde mich schon interessieren, wie das Gesamt aussieht.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
    3. Wahrscheinlich liegen die so eng, wegen dem Futter. Aber ich finde sie quetschen nicht und das finde ich sehr wertvoll bei meinen Schenkeln.
      Ich werd es versuchen, aber es kann etwas dauern, denn gerade ist es immer dunkel, grau oder kein Fotograf da :/
      Hab ein schönes Wochenende, Ela

      Löschen
    4. Lass dir nur Zeit.

      Übrigens: mich würde deine Meinung bezüglich meiner Kombis zur Jeggings interessieren. Wenn du Lust hast, dann hinterlasse doch im Post ein paar Worte dazu: http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2015/10/modische-varianten-jeggings-variations.html

      Danke!!!

      Löschen
    5. Aber klar komm ich da noch vorbei Jennifer :-) dauert nur gerade immer etwas bei mir alles unter zu bringen.

      Löschen