Sonntag, Januar 31, 2016

gesehen: jean paul gaultier in der kunsthalle münchen

Ich gehe sehr gerne in Ausstellungen und wenn man diese gleich auch noch mit Mode kombinieren kann, dann bin ich wunderbar begeistert. In diesem Fall habe ich die Jean Paul Gaultier Ausstellung in der Kunsthalle München besucht und war danach richtig glücklich, überrascht und beeindruckt.


Und weil Fotografieren ausdrücklich erlaubt wurde, möchte ich euch gern den Mund wässrig bzw. die Ausstellung auch noch schmackhaft machen. Denn noch bis zum 14.02. habt ihr die Chance all die wunderbaren Kleider und Kreationen selbst zu sehen.


Aber hier gibt es nicht nur extravagante Kleider zu sehen, sondern auch die Ausstellung selbst in ein tolles Erlebnis durch kleine und feine Raffinessen. Ein Beispiel, ein paar der Schaufensterpuppen werden regelrecht lebendig. Denn auf ihre Gesichter werden speziell angefertigte Videos gebeamert und so kann es durchaus sein, dass eine Heilige zu singen beginnt oder ein fescher Seemann einem zuzwinkert.

In mehreren Räumen laufen zudem Videos. Von Künstler in Jean Paul Gaultier Roben, Modenschauen und auch Filmen die er ausgestattet hat. Scheint ein wahres Multitalent zu sein der werte Herr. Sogar eine Single hat er mal aufgenommen (angehört hab ich die mir sicherheitshalber aber mal nicht). Jetzt spielen wir eine kleine Raterunde. Erkennt ihr hier, für wen die Kleider entworfen waren? Na gut, ich hab es euch aber auch eher leicht gemacht.

 

Ein Raum besteht übrigens quasi aus einer Reise um die Welt. Da sieht man warme Modelle die auch in Alaska perfekt wären oder andere die spanisches Temperament versprühen, das sind übrigens auch zwei meiner liebsten Stücke in der Ausstellung gewesen, der Torero-Look und das Strickkleid.



Übrigens werden auch Leder und Fell in seinen Kollektionen verarbeitet. Das rief bei der ersten Präsentation der Ausstellung Tierschützer auf den Plan. Aber hier war Nachhaltigkeit Trumpf, denn die Materialien sind Vintage und wurden Second Hand zusammen gekauft. Von mir gab es dafür ein sehr anerkennendes Nicken. Schön, wenn daran auch gedacht wird. Da lacht mein Punker-Herz!


Es gäb sicher noch mehr zu erzählen, aber jetzt dürft ihr einfach nur noch ein wenig schauen oder dann gern auch selber in die Ausstellung gehen und ein rundum gelungenes Erlebnis genießen. Zum Abschluss gibt es übrigens noch ein besonders ausgefallenes Brautkleid, dass einen quasi direkt anguckt :-)





Kommentare:

  1. So einem Designer mal bei der Arbeit zu zu schauen ,wär für mich das größte . Ich kann mir solche Ausstellungen Stunden lang anschauen . Man entdeckt immer wieder was neues und andere spannende Details . Muss himmlisch gewesen sein . Danke für´s zeigen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da würde ich auch gern mal Mäuschen spielen bei so einem Designer. Es war wirklich so spannend und interessant. Ich habe durch eine Führung auch noch viele zusätzliche Infos bekommen. Das mag ich sehr.

      Löschen
  2. Das ist ja wirklich eine tolle Ausstellung, in die würde ich auch gerne gehen. Und das Outfit von Madonna ist ja weltbekannt. :-))

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Madonna und Gaultier haben sich vermutlich gesucht und gefunden. ich finde das passt einfach.

      Löschen
  3. Wow Ela! Danke für die tollen Bilder. Ich finde es genial dass fotografiert werden durfte.
    Die Ausstellung ist ja super schön. Ivh liebe so etwas. In Mannheim sind leider selten bis nie Modedesigner zu Gast. Würde ich mir sofort anschauen. In Paris war ich einmal in einer Louis Vuitton Ausstellung. Die war ganz ähnlich, es war eine wunderbare Zeitreise und super schön inszeniert. Danke fürs zeigen. Ach und das Brautkleid, grins... echt cool.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, ich hab mich erstmal auch sehr gefreut, dass Fotos erlaubt waren. So hab ich jetzt immer noch was zum gucken und mich freuen. Hier in München ist auch nicht oft sowas finde ich. Das war zB das erste mal, dass die Kunsthalle Mode zeigt. Ich hoffe aber nicht das letzte mal.

      Löschen
  4. Tolle Ausstellung und tolle Bilder. Schade, dass meine Münchenreise verschoben ist. Da wäre ich gerne hin gegangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist wirklich sehr schade, die Ausstellung war einen Besuch wert.

      Löschen
  5. Wow, <3 lichen Dank für diese tollen Bilder! Das hätte ich mir gerne live angeschaut, auch wenn ein Großteil der Stücke für "normale" Frauen, die nicht Madonna hießen, wohl eher untragbar ist. Aber faszinierend ist das schon.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da braucht man schon einiges an Mut und eine Figur für und wahrscheinlich eine Menge Drama *lach* Aber zum angucken eine Wucht.

      Löschen
  6. Was für schöne Bilder Ela, sehr gelungen! Man bekommt damit einen guten Überblick :)
    Diese Ausstellung hätte mich auch interessiert <3

    Wünsche dir einen angenehmen Start in den neuen Monat! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Liebes und hab auch einen guten Start in diesen Monat.

      Löschen
  7. seufz! münchen ist leider zuuu weit weg! mäh.
    aber vll. schaffts die ausstellung ja mal nach dresden? das wäre schön. dann zieh ich da ein :-)
    wenn ich das sehe frag ich mich wie man "normale" sachen tragen kann wenn es sooo was grossartiges gibt :-)
    danke ela fürs mitnehmen!!!!! xxxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube München ist hier die letzte Station und dann gehen die Sachen heim zum Designer, denn vieles hat er wohl aus seinem privaten Ateliers geliehen. Also in so ein Kleid mal reinschlüpfen würd ich schon gern, aber ob ich damit dann ausgehen würd *hmm*

      Löschen
    2. ich würde gern mal in solcherart kleidern ein fotoshooting im wald machen - du wärst auch ein tolles model dafür! xxxxx

      Löschen
    3. Oja, mit dem besonderen Licht von oben durch die Bäume wäre das sicher großartig. Ich als Model vielleicht nicht, ich hätte ja Angst, dass ich eins der schönen Teile im Wald kaputt mach ;-) Aber traumhaft wär das schon.

      Löschen
  8. Wow die Ausstellung finde ich echt super. Hätte ich auch besucht, aber obwohl ich in Bayern wohne fahre ich doch noch sehr lange nach München. Ist somit für mich trotz allem eine kleine Weltreise, die mit sehr viel Stress verbunden ist.

    Finde es aber super, dass viele der Puppen belebt waren und die Kleider sind ein Traum <3.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aww Dankeschön für die lieben Worte <3.
    Es wäre schön wenn man alles haben kann, aber ich habe in den letzten Monaten eher gelernt, das es anders ist. Mal schauen, vielleicht erledigt sich das eine Problem bald, dann wäre zumindest eine Sache mal vom Tisch. Ich hoffe es zumindest. Bin jetzt erstmal froh, dass ich Semesterferien habe und somit schon mal der Prüfungsdruck weg ist. Das ist halt bei privatem Stress auch eine große Belastung, weil man halt funktionieren muss.

    Haha ja die Geschwindigkeit war echt nicht vergleichbar mit heute. Ich weiß noch, dass es wirklich ewig dauerte, bis eine Seite sich überhaupt aufgebaut hatte. Da musste man echt Nerven und Geduld mitbringen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nur für eine Ausstellung so weit fahren lohnt sich fast nicht. Aber manchmal kommt man ja in die Richtung und München ist auch mal ein Wochenende wert :-) Hab weiter gute Erholung in den Semesterferien!

      Löschen
  9. Liebe Ela,
    ich bin ganz begeistert. Was für ein Reigen an phantastischen Kreationen. Ich überlege gerade, ob ich es vor dem 14.02. noch nach MUC schaffe. Die Ausstellung ist wirklich sehenswert. Danke für die tollen Bilder.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ich drück dir echt die Daumen, dass es noch ausgeht und du vielleicht genauso viel Freude an der Ausstellung hast, wie ich sie hatte. Liebe Grüße

      Löschen
  10. Die Ausstellung sieht toll aus. Leider etwas zu weit weg :-(. Die letzte Mode-Austellung, in der ich war, war die Isabella Blow-Ausstellung in London. Meine Freundin hat mich hingeschleppt. Und obwohl ich es gar nicht erwartet hätte, war sie toll. Sollte man viel öfter machen :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin jetzt auch mit eher weniger Erwartung hingegangen und mit viel Freude wieder raus. Das sind doch die besten Ausstellungen die man besuchen kann.

      Löschen
  11. Liebe Ela,
    das hast Du jetzt geschafft, dass Du mir den Mund wässrig gemacht hast :) Danke für die tollen Eindrücke, da muss ich doch glatt schauen, dass ich bis zum 14.02. noch nach München komme. Und besonders gefällt mir die Nachhaltigkeit in Sachen Leder und Pelze, danke, dass Du das hier extra erwähnt hast. Eine schöne Woche für Dich!
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena, ich drück dir die Daumen, dass du es vielleicht noch live schaffst zu gucken. Nachhaltigkeit liegt mir auch immer mehr am Herzen. Ich bin ja niemand der hier darauf pocht, kein Leder zu tragen. Aber man sollte immer auch ein wenig nachdenken und gucken, dass was man so tut und trägt. hab auch noch eine schöne Woche.

      Löschen
  12. Wundervolle Bilder ganz toll fotografiert! Die machen wirklich Lust darauf, sich die Ausstellung auch mal anzuschauen. Schade, dass München so weit weg ist.

    Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Abend
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, ja schade, wenn München zu weit ist. Aber ich hoffe du hast einen kleinen Eindruck bekommen, wie es war. Hab auch noch einen schönen Abend

      Löschen
  13. Danke Ela, dann kann ich mir den Weg sparen. Ich liebe solche Ausstellungen ja sehr, weil wir dann sehen, was eigentlich wirklich möglich ist. Die Karomodelle gefallen mir auch sehr gut! Liebe Grüße Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern Sabina. Hab ich dich schon mal in Karo gesehen? Nicht dass ich wüßte. Stell ich mir aber toll vor.

      Löschen
  14. Was für wunderbare Bilder! Das ist eine Ausstellung, die ich auch so wahnsinnig gerne gesehen hätte. Da beneide ich Dich ein kleinwenig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wärste mal nicht so weit weg, ich hätte dich mega-gern mitgenommen!

      Löschen
  15. Liebe Ela,
    den hab ich irgendwie verpasst. Das ist ja eine mega coole Ausstellung. Schade, dass ich so weit weg wohne.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, das war wirklich eine tolle Ausstellung, ich hab gerade gestern wieder von geschwärmt.

      Löschen
  16. Coole Ausstellung! Schade, dass es in unserer Gegend eher weniger kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen gibt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist zwar immer viel geboten, aber leider hab ich gar nicht so oft Zeit und Muse dafür. Schade und Schande über mich.

      Löschen