Dienstag, März 29, 2016

lace-up flats [ mein persönlicher lenz-trend ]


Was guckt denn die heute so komisch nach unten werdet ihr euch vielleicht fragen? Kann ich euch verraten, ich guck auf meine Füße oder noch genauer gesagt auf meine Schuhe, denn die sind mein persönlicher Lenz-Trend 2016. Lace-up Flats in einem zarten altrosa in meinem Fall.



Klar könnt ihr sagen, ist ein alter Hut, die schicken Schühchen sah man doch letztes Jahr schon überall. Für mich sind sie aber noch eine Neuerwerb, denn als ich sie bei Zara gekauft habe, da gab es leider null schönes Wetter und wer will schon mit blauen Füßen rumlaufen und zittern. Also ich schon mal nicht. Daher blieb mir nix als warten, auf den Frühling und auf bessere Tage. Jetzt sieht es aus, als wär da in nächster Zeit Potential. Jedenfalls hab ich die Sonne jetzt häufiger gesehen.


Diese Schuhe sind somit definitiv mein persönlicher Lenz-Trend. Letzte Woche gab es hier ja einiges an Lenz-Trends zu bewundern. Und rosa spielte dort eine sehr große Rolle, vor allem bei Petra und Moppi. Die Farbe gehört ja ganz fest in mein Mädchenherz. Im Schuhschrank war da aber noch so gar nix zu finden, nicht wie bei Beate, die echt schon rosa Schuhe hat, wie sie neulich in einem Kommentar verriet. Aber mein rosa geht schon sehr ins nude, zählt das nun eigentlich noch?

Shirt  |  s.Oliver
Hose | Rock Angel
Schuhe | Zara
Jetzt wünsche ich euch allen noch eine schöne Restwoche, ist ja eine kurze dank des Feiertages. Lasst euch nicht stressen, auch wenn der Frühling eventuell doch mal wieder eine Pause einlegt. Alles wird gut. Oder ihr guckt zwischenzeitlich wieder zu Ines, die lässt die Sonne nämlich wieder aufgehen in einem weiteren tollen Look in gelb.

Übrigens macht auch elablogt eine Pause oder einen kleinen verlängerten Urlaub. Ja ich seh euch schon hüpfen ihr Einbrecher zum Impressum hin. Könnt ihr aber sein lassen, denn ich bin nur online pausieren. Nächste Woche gibt es noch am Dienstag die 2Girls1Style für euch, aber dann wird es ruhig zugehen hier. Heißt aber nicht, dass ich nicht die ein oder andere Blog-Runde bei euch mache. Auch in Pausen muss man ja was anziehen und wo könnt ich da besser beraten werden, als auf meinen Lieblingsblogs.

Sonntag, März 27, 2016

#schrankmonster 003: türkis suede jacke

Da ist es wieder das kleine Schrankmoster! So wie auch Ende der letzten Monate. Wer noch nicht weiß, was es mit diesen süßen kleinen Ding auf sich hat, der kann hier noch einmal nachlesen und erfährt auch alles über die Spielregeln zum Link-up.


http://elablogt.blogspot.de/search/label/schrankmonster


Ich gehe oft zu Fuß und wisst ihr was, das schadete früher erheblich meinem Geldbeutel. Denn ich ging immer an einem Geschäft mit dem bezeichnenden Namen „Lust auf Mode“ vorbei.
Die schönsten Dinge hingen da im Schaufenster. Jede Woche eine neue Versuchung und die buntesten Farben. Dummerweise habe ich aber Farb-Probleme. Ich liebe Farben, aber ich trau mich kaum an sie ran. Rot geht mittlerweile, das Trauma hab ich abgelegt. Aber alles andere ist an mir dran doch noch immer mal eine Herausforderung.


Vor allem, wenn die Farbe auch etwas in die auffälligere Richtung geht. Weg von Grau, Blau und dezenten Tönen. Daher weiß ich bis heute nicht, welcher Teufel mit geritten hat, als ich diesen Mantel hier kaufte. Denn er ist TÜRKIS! AHHH! Schreiend durch die Wohnung laufend…

Anfasste er sich allerdings einfach großartig, wie suede (ich sag das so gern, ist ja eigentlich nur ein tolles Wort für Wildleder) und ich mag den eher wasserfall-artigen Kragen daran sehr gern. Aber er ist und bleibt TÜRKIS! Nun was tun? Meine Lösung für das Problem war den Mantel erstmal an den Schrank zu hängen und verzückt anzugucken und dann später mal in den Schrank. Das ist (ich schäme mich sehr) zwei Jahre her. Geht so ja mal gar nicht und darum muss er heute raus an die Luft und vor euch als strenge Jury und wunderbare Ratgeber.


Versucht habe ich mich an einer Kombination mit Streifenhose und Blüschen. Alles quasi frühlingsfrisch und doch nicht zu frisch, denn es ist immer noch zu kalt für mich alte Frostbeule (und weiterhin Schnupfennase). Und der Mantel fließt eigentlich wunderbar um einen rum. Nun bleibt aber die Farbe TÜRKIS! Ich bin also noch nicht 100% überzeugt  ob das kleine Monster wieder im Schrank verschwindet. Sollte es die nächste Zeit nicht mehr das Licht sehen, dann wird es in gute Hände abgegeben.

Jacke | No Name
Bluse | s.Oliver
Hose | Tchibo
Schuhe | Tamaris
Ich hoffe auch dieses Mal kommen wieder ein paar wunderbare Beiträge zur Link-Party dazu oder stöbert doch in den alten Posts. Es war wirklich spannend zu sehen, was sich so alles ans Tageslicht getraut hat. Danke an alle, die bei dieser Aktion mitgemacht haben!


Freitag, März 25, 2016

nu3 insider club [ happy & healthy box märz 2016 ]


Auch diesen Monat hatte ich wieder die große Freude meine "Happy & Healthy" Box vom nu3  InsiderClub* auspacken zu können. War wieder ein klein wenig wie Weihnachten das Aufmachen der Kiste oder wie Ostern. Oh Moment mal, dann passt es ja :-) ist ja bald Ostern.


Was mir als erstes ins Auge sprang war der CLIF Bar Coconut Chocolate Chip. Ich mag Schokolade, ich mag Kokos...und ich mag Riegel. Die passen wunderbar in meine Handtasche, für den Grant zwischendurch oder ein wenig extra Power. Aber momepft, welcher Riegelmapft? Weg war er. Lecker war er. Hier kann ich durchaus zum Wiederholungstäter mutieren. Liebe Miss Xoxolat, du hast recht, war fein!
Ein 3-er Packerl kostet 5,79 € 


Als nächstes viel mein Blick auf die "Goodel Rote Linsen" Packung. Vegane und glutenfreie Nudeln, die in nur 3 Minuten fertig sind. Klingt schon mal prima. Bis jetzt habe ich nur vegane Nudeln aus Kichererbsen verkocht, die waren schon mal prima. Ich hab zwar generell nichts gegen normale Nudeln und Weizen (auch wenn die Weizenwampe mich ein wenig schreckt), aber Abwechslung in der Küche ist trotzdem schön. Sabine von "Acht Stunden sind kein Tag" kennt diese Linsennudeln wohl schon, sie lobt die sind lecker bei mir auf Instagram und da bin ich schon super gespannt auf den Geschmack. Will ich aber zusammen mit der ganzen Familie testen, denn so sind doch Nudeln eigentlich gleich noch ein Seelenwärmer. In netter Gesellschaft, bei netten Gesprächen.
2x250g kosten 7,49 €


Ein Pulver aus grünem Spinat, Gerstengras und Moringa. Dazu noch Banane und Lucuma. Na aber hallo, wenn das nicht fit und gesund macht das "Daily Greens"? Ein Kombinationspulver habe ich bis jetzt noch nie verwendet, gern aber mal Weizengras oder ähnliches als Unterfutter für Smoothies. So wird auch dieses Pulver bei mir Enden, vielleicht versuche ich mich ja mal endlich an einer Smoothie Bowl damit.
3x20g kosten 6,99 €


Ähnlich wird es auch dem Maca-Pulver bei mir ergehen. Das kommt jetzt immer mal in den Smoothie oder das Müsli. Es ist tatsächlich leicht süßlich im Geschmack, erinnert mich aber an so gar nix, dass ich je zuvor gegessen oder getrunken hätte. Hat dafür aber viel Protein und Antioxidantien. Weiß ich beides zu schätzen und hätte daher neulich beinah so schon im Bio-Markt nach dem Pülverchen gegriffen. Daher eine große Freude, dass es nun aus der Kiste hüpfte.
125g kosten 13,99 €


Bei den Bio-Erdmandeln freute sich gleich noch ein Familien-Mitglied mehr. Denn Papa schwört auf die Dinger und kippt sich immer Erdmandelmehr über sein Müsli. Da wird die Packung vermutlich sehr schnell den Hauptbesitzer wechseln. Aber ich krieg sicher noch was ab, denn das beiliegende Rezept für die Erdmandelmilch würd ich total gern probieren und dann an die komplette Familie verfüttern :-)
500g kosten 6,99 €

Das Frühstück ist also die nächsten Tage schon mal gesichert *lach*.  Und einmal gibt es Nudeln liebe elablogt Familie, seid gewarnt! Euch allen anderen: Habt ein schönes Osterwochenende, voller gesundem Essen und leckerer Ostereier.

*Auch wenn alle Produkte kostenlos zum Test für mich bereitgestellt wurden, so enthält mein Post rein meine private Meinung dazu.

Dienstag, März 22, 2016

Lenz-Trends [ Part III ]

Alle schönen Dinge müssen ja leider mal ein Ende haben und so auch die Lenz-Trends, aber ein paar richtige Highlights habe ich auch heute noch für euch. Wer Part I und Part II verpasst hat, der sollte gern auch dort noch gucken gehen. Und jetzt gehts los für heute:

https://meinekleider.wordpress.com/

Mit "Co-Ords" oder "Coordinates" ist ein Set aus zwei Kleidungsstücken aus demselben Stoff und Muster gemeint, welche sich gegenseitig ergänzen. Zum Beispiel Hose und Weste oder auch Top und Rock. Darunter fällt aber natürlich auch der klassische Hosenanzug oder das Kostüm. Prima also z. B. fürs Office, wenn man schnell und einfach perfekt angezogen sein möchte, ohne lange darüber nachdenken zu müssen.

Natürlich bereits 2015 oftmals zu sehen, rette ich diesen Trend in Form von Longweste und Hose für mich hinüber in das Jahr 2016. Warum? Weil einerseits alles toll zusammen passt, man andererseits die einzelnen Teile aber auch prima mit anderen Kleidungsstücken kombinieren kann. 
Mehr von Annemaries Look auf Meine Kleider... 

http://www.meyrose.de/

Gelb ist fröhlich, Gelb steht für Sonne, Urlaub, Lebensfreude, gibt Energie, macht gute Laune, lässt an Strand und Meer und himmelblauen Himmel dazu denken. Schon seit zwei Jahren sehe ich Gelb immer wieder in den Modegeschäften auftauchen und die Menschen sind zögerlich damit. Gelb ist eine Diva, denn die Frage lautet: Welches Gelb ist meins? Zartes Zitronenfaltergelb, warmes Sonnenblumengelb? Maisgelb oder Curry? Oder doch lieber grelles, klares kühles Zitronengelb? Wenn die Frage geklärt ist, steht Gelb nichts mehr im Weg und dann können die anderen grün vor Neid werden.

Gelb verträgt Unfarben in der Kombination wie Grautöne und Weiß. Petrol oder Marineblau geben der Farbe Tiefe. Orange, Pink oder andere Gelbtöne bringen richtig Leben ins Spiel. Hellblau ist ein zarter Begleiter. Nur bei Schwarz wäre ich vorsichtig dazu, das wirkt schnell gefährlich. Es kann dann piksen wie Wespen oder gefährlich sein wie radioaktive Strahlen. Anderseits: Bienen sind tolle Tiere und der typische Smiley tut auch nicht weh :-) .

Gelb führt zu Komplimenten wie „Du strahlst so“ oder „die Sonne geht auf, wenn ich Dich so sehe“. So positives Feedback mögt Ihr auch, oder? Also ran an Gelb!
Mehr vom tollen gelben Outfit direkt auf meyrose hier...

http://fran-tastic-world.blogspot.de/

In der InStyle stand bei den Vorstellungen der Frühlingstrends beim Trend „Schulterfrei“ oder moderner „Off-Shoulder“ bestimmt, dass das nur Frauen unter 30 tragen dürfen ;-) Weil ich aber auch Latzhosen, kurze Röcke und kaputte Jeans mag, trage ich schulterfreie Blusen trotzdem. Schon im vergangenen Jahr kam der Trend auf und im nächsten Sommer kann ich mich so richtig austoben, juhu! Obwohl meine Schultern so ziemlich der breiteste Körperteil an mir sind, mag ich sie gern und was gibt es Schöneres als freie Schultern, wenn draußen Sonne und Temperaturen über 20 Grad locken?
Mehr fantastic Fran seht ihr hier...

http://happyface313.com/

Für die Lenz Trenz befasse ich mich allem, was uns schmückt – von Kosmetik, über Schmuck, bis hin zu Taschen. Es ist ein kleines Schaufenster der vielen schönen Sachen, die mir in den letzten Tagen und Wochen besonders in’s Auge gefallen sind. Zu sehen sind nicht nur die viel diskutierten Pantone Farben des Jahres Rose Quartz und Serenity, sondern auch ein Regenbogen an Farben - Pink, Lila, Rot, Royalblau, Türkis und viele mehr. In diesem Frühling geht alles. Hoffen wir, dass die Sonnenstrahlen bald kräftiger werden und wir uns diesen Trends endlich hingeben können. Ich freue mich auf Sie!
Viel schönes zum gucken, findet ihr bei Happyface313 hier...


Und nun würde mich natürlich brennend interessieren, welches euer persönlicher Lieblings-Trend war. Werdet ihr vielleicht den ein oder anderen auch tragen? Oder habt ihr einen ganz eigenen Trend dieses Jahr? Und die nächsten Wochen zeige ich euch dann noch meinen persönlichen Frühlingstrend 2016. Der Fotogott war mir nicht gesonnen die Tage, als die Bestellung endlich über Umwege bei mir ankam hat es nämlich mal wieder geschneit und ich wollte keine gefrorenen Füße. Ja so ist das im Leben manchmal, kommt so anders als man denkt.

Montag, März 21, 2016

Lenz-Trends [ Part II ]

Auf geht es in die zweite Runde, nachdem gestern bei Lenz-Trends Part I bereits unser Nordlicht Ines, die Bastelfee Heidi und die liebe LoveT.  und Petra ihre Lenz-Trends präsentiert haben. Übrigens der tolle Name Lenz-Trends stammt von Bärbel. Danke dir noch einmal herzlich dafür. Und jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen. Los geht es:


http://ladylike-nellystories.blogspot.de/

Mein diesjähriger Lenz-Trend heißt Pastell-Pur. Ich habe meine Liebe zu den zarten Tönen entdeckt, die für mich perfekt in den Frühling passen. Meine besonderen Lieblinge sind hellblau, apricot und rosé. Diese Farben schmeicheln dem Teint.

Außerdem lassen sich Pastell-Töne wunderbar kombinieren. Man kann verschiedene Pastell-Töne mischen, ich habe hier zum Beispiel eine hellgraue Hose kombiniert. Aber auch mit Weiss sehen sie sehr frisch aus und kombiniert mit Jeans gehen sie sowieso immer. Selbst Accessoires wie Schuhe, Taschen, Tücher oder Schmuck kommen dieses Jahr in Pastell daher. Die Farben sind sehr feminin und stehen dunkelhaarigen wie blonden Frauen gleichermaßen. Deswegen ist Pastell Pur mein Lenz-Trend 2016!

Mehr tolle Looks von Eva auf ladylike...


http://www.sunnys-side-of-life.de/

Lange habe ich überlegt, was dies Frühjahr mein persönlicher Modetrend ist.... es war einfach noch zu kalt, schneite dauernd.... also eher richtiger Winter, als leichter Frühling. Aber natürlich wollte ich ihn gern hier bei Ela auf dem Blog präsentieren.

Ideen habe ich einen Haufen, ich bin z.B. noch auf der Suche nach einem Jumpsuit. Was in meiner Körperlänge schwer werden dürfte, wenn man kein Hochwasser und dazu eine Empiretaille haben möchte. Aber kommt Zeit, kommt Jumpsuit. Deshalb kommen wir jetzt zu einem meiner Lenz Trends 2016, den ich bereits umsetzen konnte.

Wie in den Jahren zuvor, gehören auch dieses Jahr maskuline Strohhüte für mich in der wärmeren Jahreszeit zu einer harmonischen Kombination. Ebenso habe ich nach wie vor flache Schnürer auf dem Schirm. Aber in diesem Jahr für mich ganz neu, mit lässigen und trotzdem femininen Röcken in spanischer Länge kombiniert. 

Mehr Hut steht ihr gut direkt bei Sunny's side of life...


http://moppis.blogspot.de/

Mein Frühling 2016 startet in Rosa & Mint.

Rosa mochte ich schon immer, genau wie Mint. Also keine unbekannten Farben für mich, aber ich hatte noch nie Jacken in diesen Farben und darauf freue ich mich riesig, sie diesen Lenz zu tragen. Die rosane Jacke für die wärmeren Tage, die mintfarbene für die etwas kühleren Tage.

Mint strahlt so eine schöne coole Frische aus, Rosa dagegen wirkt etwas eleganter verspielter. Beide Farben kann man super mit meinen ganzen Frühlingssachen  kombinieren und darauf freue ich mich schon sehr.

Aus Freude bloggt Moppi hier und zeigt ihre zauberhaften Looks...


Morgen geht es auf in die letzte Runde (schade!), dort sehen wir wunderbare sonnige Farben, tolle Kombis und mehr. Ich hoffe ihr seid wieder mit dabei.

Sonntag, März 20, 2016

Lenz-Trends [ Part I ]

Er kommt eindeutig näher, könnt ihr ihn schon riechen? Offiziell fängt er astronomisch diese Woche an und guckt somit bereits um alle Ecken, der Frühling.

Als Mädel muss man sich nun natürlich schlau machen. Über all die wichtigen Trends im Lenz. Was macht man da nun? Zeitschriften wälzen, Fashion Webseiten durchsuchen und die Frühjahrs-Kataloge durchstöbern ... Aber das ist noch nicht alles, denn die beste Inspirationsquelle sind mittlerweile für mich Blogs geworden. Darum freue ich mich, dass heute und morgen ein paar von mir sehr geschätzte Bloggerinnen ihr persönlichen Lenz-Trends vorstellen. Und jetzt geht es los:

http://www.meyrose.de/2016/03/02/marine-look-im-fruehling-2016-mit-rot/

Marine-Look als Trend? Oder ist es nicht viel mehr ein Klassiker? Für mich ist er beides. 2016 interpretiere ich den Marine-Look gerne mit Rot. Die Mischung aus Rot-Weiß-Blau mit Ringelelementen macht es zum Marine-Look. Die Lederjacke macht es zu „Marine on the Rocks“, wie in den Kommentaren zum aktuellen Look gerade Sieglinde Graf so schön sagte.

Was ich am Marine-Look schätze? Seine Vielseitigkeit. Das hochwertige Ringelshirt aus ägyptischer Baumwolle würde sich auch zum dunkelblauen Hosenanzug als klassischer Look gut machen. Mit Blazer und Jeans wäre es sportlich-klassisch. Mit der roten Lederjacke im Bikerstil kommt die rockige Note dazu und von klassisch ist keine Rede mehr. Der Raffschal bringt sogar noch ein bisschen Romantik dazu.

Die Farben Blau, Weiß und Rot stehen jedem – die Frage ist nur, welche Nuance der Farbe gewählt wird. Marineblau passt zu Cremeweiß ebenso wie zu Schneeweiß. Ob das Rot mehr Blau- oder Orangeanteile hat entscheidet, welche Farbe eine gute Wahl ist. Und wenn das Marineblau einen Schubs Gelb abbekommt und somit zum Petrol wird, steht einigen der Look sogar noch ein Hauch besser. Es wirkt auch gleich ganz anders, ob die Farben ein bisschen pastellig angehaucht oder klar sind. 3 Farben = unendlich viele Optionen.
Mehr vom Look auf meyrose...

http://heidis-seite.blogspot.de/

Mein Frühlingstrend für dieses und für jeden Frühling lautet mittlerweile einfach nur Biene. Denn im Frühling geht es wieder los mit den fleißigen Tierchen. Da lässt sich die Sonne so eben sehen, es ist einigermaßen trocken, die Temperaturen werden angenehm, und  Frau Biene ist wieder fleißig unterwegs um Pollen und Honig zu sammeln. Ganz nebenher bestäubt sie noch das ein oder andere Pflänzchen.

Und dafür, dass sie so unermüdlich fleißig ist und auch bleibt können wir ihr ein wenig Hilfe anbieten, in dem wir in unserem Garten eine kleine Ecke mit Wildkräutern und Blumen aussähen ;) Vieler Orts kann man über den Imkerverein oder auch im Garten-Center solche oder Ähnliche Blühmischungen für wenige Cent erwerben. Oft genügt auch schon eine Spende.Zu Heidi's Seite geht es hier lang.
Zu Heidis Blog und ihrem tollen Lenz-Trend...

http://looksoflovet.blogspot.de/

Der Trend in diesem Frühjahr heisst bei mir Schleifen. Am besten als Blickfang am Bund bei schmalen Röcken mit hoch geschnittenen Taillen. Aber auch an Blusen finde ich die Masche am Ausschnitt ein schönes Detail. Jetzt im Übergang zum Frühling trage ich diesen Trend gerne noch in schwarz, ab April werde ich zu allen möglichen Rottönen greifen, aber auch Pink wird bei mir ein Thema werden.

Meine Frühjahrs Trends sind heuer vorrangig, Bows, schulterfreie Kleider und Blusen, lange Kleider, die Röcke eher schmal geschnitten, Rüschen, Volants, Bänder ... und ein bisschen hänge ich persönlich noch bei den Ethno Mustern fest. Modisch gesehen wird es auf jeden Fall ein schöner, femininer, Frühling, freue mich darauf! Wünsche allen Lesern von Ela einen wunderbaren Frühlingsanfang! Ein liebes Dankeschön geht auch noch an Ela! Liebe Grüße :)
Zum Blog Looks of LoveT, dort seht ihr mehr vom Look...

http://zeitlos-bezaubernd.de/

Für einen anderen Blog einen Gastbeitrag zu schreiben, ist für mich immer eine besondere Ehre.
Als Ela dazu eine Einladung in unserem Ü 30 Blogger Forum ausgesprochen hat, habe ich gerne zugestimmt.

Das Thema Lenz Trends 2016 ist dazu noch ein spannendes Thema, denn ich bin gespannt was meine Mitbloggerinnen für sich als ganz persönlichen Trend entdeckt haben.

Für  mich ist es dieses Jahr eindeutig Rosenquarz & Himmelblau.

Rosenquarz sanft und weiblich, steht besonders dunkelhaarigen Frauen gut. In einer etwas dunkleren Nuance geht diese Farbe aber auch zu einer Blondine. Ideale Kombinationsfarben sind Weiß, Creme, Schwarz, Braun und natürlich Jeans.

Himmelblau der zweite Trend Farbton in diesem Jahr, schmeichelt besonders Blondinen, da diese meistens sehr hellhäutig sind und durch diese Farbe nicht so blass wirken. Als Kombinationsfarbe matched Weiß, Schwarz, Braun und Grau. Jeans und dunkles Blau machen den Sommerlook perfekt. Wer ganz trendy daher kommen möchte wählt Rot oder Grün dazu. 
Hier geht es lang zu "Zeitlos Bezaubernde"... 


Denkt ihr jetzt schon wir haben schon alles gesehen, weit gefehlt! Denn morgen und übermorgen geht es weiter mit tollen Trends aus dem Bereich Mode bis hin zum Trend-Schuh. Und auch weiteren zauberhaften Interpretationen von schon heute gesehenen Farben. Da sieht man auch, wie vielfältig so ein Trend sein und kombiniert werden kann.

Mittwoch, März 16, 2016

Wir machen blau - ü 30 Blogger & Friends

Die ü30 Bloggerwoche steht dieses Mal unter dem schönen Motto "Wir machen blau". Denkt ihr da auch gleich an das Blau des Meeres, den blauen Himmel über uns und das blau machen in der Schulzeit (Mama lies bitte kurz weg, ich hab ja mit einem passablen Schnitt abgeschlossen, da war blau machen schon mal ok *g*).

http://www.ue30blogger.de

Blau ist bei mir im Schrank übrigens eine Basisfarbe für Hosen. Sonst kommt sie ein wenig kurz, daher hab ich quasi erst einmal mit Elan den Schrank nach Farben neu sportiert, bis ich ein Outfit gefunden habe, bei dem es auch oben schön blau wird. Und ich hab habe mein hellblau gemustertes liebstes Sonntagsjäckle drauf gepackt, weil es mal wieder schön windig war am Tag an dem mir eingefallen ist, man könnte ja noch Fotos machen. Also Winter ich sag dir, niemand wir dir böse sein, wenn du jetzt mal für ein paar Monate blau machst ;-)


Farbpsychologisch gesehen hat ja blau den wunderbaren Effekt, auf den Körper beruhigend und verlangsamend zu wirken. Jetzt mögen manche sagen, wer will denn schon langsamer werden. Na ich! Hektisch is es ja immer genug. Darum nutze ich die Gunst der blauen Stunde und mach mal Blau-Pause *lach*

Jacke | WE
Cardigan | No Name
Hose | GAP
Schuhe | Paul Green
Und ich freue mich schon auf die blauen Posts morgen bei meinen Mitstreiterinnen diese Woche und wer gestern verpasst hat, der sollte das unbedingt noch nachholen.

Montag, März 14, 2016

gut was los [ soon to come... ]

Auch die nächsten Tage ist mal wieder gut was los hier bei mir und es stehen tolle Aktionen ins Haus, die ich euch gern heute ans Herz legen möchte.

Lenz Trends 2016

Am nächsten Sonntag ist es ja endlich soweit, dem meteorologischen folgt der astronomische Frühling und diesen Anlass wollte ich nutzen, um mich über die neuesten Trends zu informieren. Herausgekommen ist ein spannendes Potpourri zusammen mit lieben Bloggerinnen.


Wir machen blau - ü 30 Blogger & Friends

Schon morgen startet die neue ü30 Blogger & friends Aktion "Wir machen blau". Jetzt ratet mal um was es geht? Denkt jemand an Filme wie "Ferris macht blau" oder den blauen Ozean ;-) Alles baut sich jedenfalls vom 14.-18.03. rund um die Farbe blau auf. Selber mache ich am Mittwoch blau und würde mich freuen, wenn ihr da wieder vorbeikommt.

Wander- und Reiseplanung im Herbst

Was noch etwas weiter weg liegt, aber nicht weniger Freude machen wird. Ich plane nämlich gegen September einen Abstecher zu Beate ins Bahnwärterhäuschen und freue mich, dass ich bei ihr eine kleine, individuelle Wanderung machen darf. Wer auch gerne das schöne Elbsandsteingebirge erkunden möchte und jemanden sucht, der die schönsten Ecken dort kennt, der sollte bei Beate vorbeigucken.

Jetzt wünsche ich euch einen guten Start in diese Woche :-)

Dienstag, März 08, 2016

lange schatten [ longweste mit flared jeans ]

Die Sonne wirft im Winter besonders lange Schatten finde ich. Allerdings brauche ich sie nie notwendiger als jetzt. Vitamin D ist bei mir Mangelware und darum muss jede helle Stunde und Sekunde ausgenutzt werden, so gut wie möglich.


Was mich heute allerdings besonder gefreut hat, dass ich endlich meine neuen Pumps zeigen kann. Die sind am Geburtstag bei mir eingezogen und ich bin so entzückt, weil sie für mich eine lange gesuchte und perfekte Farbe haben. Einen nicht zu schmalen Absatz und eine Sohle mit Muster *awwww* man kann perfekt damit auf- und abstolzieren (stundenlang).



Das Outfit ist natürlich dann komplett um den Schuh rumgebaut. Und wie sagt der Guido immer, mit den Schuhen anfangen ist keine gute Idee. Allerdings musste es in diesem Fall nun einfach mal sein und ich finde mit der Longweste aus einer ähnlichen Farbfamilie ist es doch sehr gut gelungen. Diese Farben sind übrigens auch jedes Jahr meine Lieblinge für den Frühling, damit passt dieser Post prima zum Märzthema des Modejahrs 2016 von Ines.

Bluse | s.Oliver
Weste | Cartoon
Hose | Street One
Schuhe | Marco Tozzi

Die Weste mag ich richtig gerne, allerdings ist sie ein klein wenig anstrengend bei Wind. Da muss immer gezuppelt und gezogen werden, damit ich mich mit dem Kragen nicht unbehaglich fühle. Gut, dass meine Fotografin wieder ausserordentlich viel Geduld mit mir hatte und mich brav jedes Mal gewarnt hat, wenn ich vom Winde verweht war. Mit dem großen Kragen passt die Weste super zu Sunny und "Um Kopf und Kragen".

Dienstag, März 01, 2016

2girls1style [ pink ladies ]


Tadadada! Heute geht es in die erste Runde "2Girls1Style" mit der lieben Jennifer.  Pink Ladies wollen wir heute sein und ein bisschen Farbe in den grauen Alltag bringen.


Hab ich ja letzte Woche bereits die rosa Hose aus den Untiefen des Schranks befreit, so wird jetzt das Vorhaben war gemacht, diese mal etwas knalliger zu kombinieren. Denn bei Pink dachte ich zudem gleich an diesen Pulli, ein weicher geht nicht Exemplar. Aber der Rest des Outfits muss sich bei der Farbe finde ich etwas im Hintergrund halten.


Leider ist in München obligatorisch nach dem Fasching nicht nur Fasten-, sondern auch Krankenzeit und so musste ich mir dringend den Hals dick einpacken. Ja eine Kette wäre vermutlich schöner gewesen, allerdings soll es ja auch um ein echtes Outfit gehen und heute ist es eben der dicke gewickelte Schal, der mit muss. Den Schnupfen hätt ich ja auch lieber daheim gelassen. Aber hört jemand mal auf mich? Aber immerhin hat der Schal den Farbton der Hose auch wieder mit aufgegriffen. (und so kann ich auch heute bei Sunny und "Um Kopf und Kragen" dabei sein!). Die Ohrstecker in Sternenform sind pink wie der Pulli. Der leuchtet aber so Neon, das die Farbe auf Kamera tatsächlich schlecht einzufangen ist.

Bluse | GAP
Schal | No Name
Pullover | Hallhuber
Hose | Street One
Schuhe | Tamaris



Jetzt seid ihr sicher schon unglaublich gespannt, wie es denn bei Jennifer aussieht. Was hat sie aus unserem ersten Crossover gemacht? Ich bin jedenfalls sehr gespannt und ich hab das Glück, dass ich schon ein wenig spicken durfte bevor unsere Beiträge fertig waren. Na auch neugierig? Dann zeig ich euch jetzt schon mal ein paar erste Eindrücke und dann dürft ihr natürlich weiterhüpfen, denn Jennifer ist auch sehr gespannt auf eure Meinungen und Kommentare zu "2Girls1Style Pink Ladies" und ihren Outfit-Kombinationen.

http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2016/03/2girls1style-pink-ladies.html